1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-herford
  6. >
  7. Versäumnisse bei Fassadensanierung?

  8. >

OGS-Gebäude Südlengerheide: SPD fordert neue Ansätze beim Investitionsplan der Kommunalbetriebe Bünde

Versäumnisse bei Fassadensanierung?

Bünde (WB)

Befinden sich die Fassaden der Grundschule Südlengerheide und des angrenzenden Altbaus, der von der Offenen Ganztagsschule (OGS) genutzt wird, in einem schlechten Zustand? Diese Meinung vertritt die SPD-Fraktion im Bünder Stadtrat – und fordert, dass sich die zuständigen Kommunalbetriebe Bünde (KBB) zeitnah des Problems annehmen.

Von Hilko Raske

In einem an Bürgermeisterin Susanne Rutenkröger gerichteten Antrag, der dem KBB-Verwaltungsrat zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt werden soll, listet die SPD vier Punkte auf, die sich auf Sanierungen von Schulgebäuden beziehen. So verweisen die Sozialdemokraten darauf, dass alle Sanierungen, die Fassaden, Fenster oder Dächer betreffen, immer auch energetischen Sanierungen seien. Diese sollten den bestmöglichen ökologischen und einen wirtschaftlich zu rechtfertigenden Standard anstreben. Ferner sollte für alle Schulgebäude ein Gesamtsanierungsplan mit Zeitplan aufgestellt werden, der insbesondere die Energieverbräuche berücksichtige. Und mit Blick auf das OGS-Gebäude Südlengerheide solle im KBB-Investitionsplan die Fassadensanierung vorgezogen werden. „Dabei ist die Möglichkeit einer Mitfinanzierung energetischer Sanierungsmaßnahmen durch Fördermittel des Landes oder Bundes zu prüfen“, so SPD-Fraktionschefin Andrea Kieper.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!