1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Anwohner fordern Stoppschilder für gefährliches Verkehrsdreieck in Vlotho

  8. >

Einmündung Winterbergstraße/Lehmhöhlenweg/Krugweg/Roter Weg zu unübersichtlich

Anwohner fordern Stoppschilder für gefährliches Verkehrsdreieck in Vlotho

Vlotho

Eigentlich liegt der Übergang der Winterbergstraße in den Lehmhöhlenweg mit Blick auf Vlotho im Tal landschaftlich recht idyllisch. Doch aus Sicht vieler Anwohner und Verkehrsteilnehmer ist dieser Einmündungsbereich im Dreieck der vorfahrtsberechtigten Straße Winterbergstraße/Lehmhöhlenweg und den untergeordneten Einmündungen Krugweg und Roter Weg eine große Gefahrenstelle.

Von Joachim Burek

In die abknickende Vorfahrtsstraße Winterbergstraße/Lehmhöhlenweg münden Krugweg (links) und Roter Weg (vorn). Foto: Joachim Burek

„Hier kommt es nach unserer Wahrnehmung immer wieder zu Beinahe-Unfällen und oft kracht es auch“, bringt Axel Culemann, der am Lehmhöhlenweg wohnt, die Klage einiger Anwohner im Gespräch mit dieser Zeitung auf den Punkt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE