1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Bad Seebruch feiert

  8. >

2000 Gäste beim »Tag des Bauernbads« in der Weserland-Klinik

Bad Seebruch feiert

Vlotho (WB). Bestes Sommerwetter, buntes Programm und reichlich Musik: Beim »Tag des Bauernbades« in der Weserland-Klinik Bad Seebruch haben zahlreiche Vlothoer und auswärtige Besucher einen glücklichen Sonntag erlebt.

Frank D. Lemke

Der Fanfarenzug aus dem benachbarten Kalletal spielt in der Reithalle. Foto: Frank D. Lemke

»Sobald Pauken und Trompeten spielen, ist gute Stimmung unter dem Dach«, sagte Serviceleiter Peter Campe, als der Fanfarenzug Blau-Weiß Kalletal in die Reithalle einzog. Der stellvertretende Musikleiter des Vereins begrüßte die Gäste in der Halle und setzte mit seiner Truppe anschließend zu einem Medley an.

Gottesdienst zum Auftakt

Den Anfang der Programms hatte am Vormittag Andreas Schmidt gemacht. Der Hausseelsorger der Weserland-Klinik leitete den Gottesdienst, bei dem der EC-Chor Wehrendorf spielte. Danach sangen die Kinder des Kindergartens der Südfeldstraße. Dann zog der Fanfarenzug ein. Im Anschluss trat der Shanty-Chor Herford mit Seemannsliedern auf. Zwischendurch unterhielt Thomas Strathmeier die Gäste in der Reithalle mit Gute-Laune-Musik.

Einmalig Bauernbratwurst

Kulinarisch hatte Bad Seebruch reichlich zu bieten. »Unsere Bauernbratwurst ist einzigartig und nach einem geheimen Rezept hergestellt«, sagte Peter Campe. Die Bauernbratwurst gibt es nur bei uns an zwei Tagen im Jahr, beim »Tag des Bauernbades« und beim Adventsmarkt am ersten Advent. Außerdem servierte die Küche hausgemachte Erbsensuppe sowie Matjes nach Hausfrauenart mit herzhaften Bratkartoffeln sowie frisch gebackenen Pflaumenkuchen.

Startseite