1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Baumfällungen verlaufen problemlos

  8. >

Sperrung der Burgstraße in Vlotho ist schon wieder aufgehoben

Baumfällungen verlaufen problemlos

Vlotho (WB/diso). Reibungslos und schneller als im Zeitplan vorgesehen verliefen am Wochenende die Baumfällarbeiten im Bereich der Burgstraße und am Garzweg. Die Sperrung für den Straßenverkehr konnte bereits am Samstagabend wieder aufgehoben werden, am Montag wird keine weitere Straßensperrung notwendig.

Fünf große Buchen im Wald auf dem Amtshausberg mussten der Säge weichen. Foto: Dirk Sonntag

Viele Jahrzehnte waren die Buchen in dem Waldstück unterhalb der Burg gewachsen, in wenigen Stunden wurden sie nun gefällt. Die mangelnde Standfestigkeit der Bäume sowie die Buchenkomplexkrankheit waren der Grund, dass insgesamt fünf große Buchen gefällt und gestutzt werden mussten. Zudem waren rund ein Dutzend kleinere Bäume nicht mehr zu retten.

Die Baumfällaktion hatte im Vorfeld für einigen Wirbel gesorgt. Nach dem Veto von Anwohnern waren die Bäume noch einmal begutachtet worden und die Anzahl der zu fällenden Buchen konnte stark reduziert werden .

Die heimische Fachfirma Klocke unter Federführung von Unternehmenschef Andreas Klocke hatte die Wegstrecke zur Burg gesichert. Obwohl die Sperrung lange im Vorfeld bekannt war, wollten zahlreiche Verkehrsteilnehmer den Weg nutzen, mussten wenden und auf die eingerichtete Umleitung ausweichen. Einige Bürger verfolgten das Fällen aus sicherer Entfernung. Die günstigen Witterungsbedingungen und das zielgerichtete Arbeiten der Fachfirma sorgten für ein zügiges Vorankommen.

Startseite