1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Endspurt beim Wettbewerb

  8. >

DRK Vlotho ruft zur regen Teilnahme am Blutspendetermin auf

Endspurt beim Wettbewerb

Vlotho (WB). Der Blutspender-Vereinswettbewerb, den der Vlothoer DRK-Ortsverein in seinem Jubiläumsjahr gestartet hatte, geht am kommenden Sonntag, 16. August, in die nächste Runde. In der Zeit von 11 bis 14 Uhr steht das DRK-Blutspende-Team im Gemeindehaus in Exter bereit. Gefragt sind dann wieder besonders Vereine und Gruppen, die durch möglichst viele Blutspender Punkte machten können. Wer darunter besonders viele Erstspender aufbietet, kann natürlich Extra-Punkte einfahren.

Joachim Burek

Sven Kampeter, Leona und Laura sowie Lieselotte Zedel präsentieren die von den Kindern bemalten Steine. Foto: Joachim Burek

Gute Bilanz

„Wir gehen mit noch vier ausstehenden Blutspende-Terminen nun auf die Zielgerade unseres Jubiläums-Wettbewerbs“, stellt Ortsvereinschef Sven Kampeter fest. Die Bilanz der vorangegangenen fünf Termine könne sich bereits sehen lassen. Kampeter: „Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir jetzt schon mehr Blutspender begrüßen. Bisher kamen in 2020 in Vlotho 261 Personen zur Blutspende, davon 26 Erstspender. In Exter waren es 91 Blutspender, davon 14 Erstspender.“

Im Ranking des Wettbewerbs liegt derzeit die Löschgruppe Steinbründorf in der Kategorie Blutspender mit 25 Punkten an der Spitze vor dem Förderverein Waldfreibad (15), dem Tierschutzverein Vloth0 (13) und dem TuS Bonneberg (10). Auch bei den Erstspendern führt die Steinbründorfer Wehr mit 10 Punkten vor der SGE Exter mit 8 Punkten.

Bemale Steine

Ernster Hintergrund des Wettbewerbs sei natürlich gerade in Corona-Zeiten der große Bedarf an Blutspenden. „Momentan ist der Vorrat wieder sehr knapp geworden“, rufen Sven Kampeter, Lieselotte Zedel und Kerstin Prüßmeier vom DRK zum Mitmachen auf. Wer zur Blutspende am Sonntag kommen will, muss 18 Jahre alt sein, seinen Personalausweis und - wenn vorhanden- seinen Blutspendeausweis mitbringen und unter 0170/6003452 oder blutspende@drk-vlotho.de einen Termin vereinbaren.

Als Dankeschön gibt es einen Lunchpaket und einen von Leona (10) und Laura (7) mit dem DRK-Maskottchen „Blutströpfchen“ bemalten Ostseestein. „Die Idee dazu hatten wir im Urlaub und es hat den Kindern großen Spaß gemacht“, berichtet ihre Mutter, Anke Hollensteiner. Zum Dank für ihren Einsatz schenkt das DRK den Kindern nun die Ausrichtung ihres Kindergeburtstages.

Startseite
ANZEIGE