1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Erst-Betreuung ist gesichert

  8. >

Vlotho beherbergt derzeit 110 Flüchtlinge aus der Ukraine

Erst-Betreuung ist gesichert

Vlotho

Die Stadtverwaltung bereitet sich auf einen ansteigenden Zustrom an Flüchtlingen aus der Ukraine vor. Um weitere Unterbringungsmöglichkeiten zu schaffen, wird zusätzlicher städtischer Wohnraum angemietet. Auch Gemeindehäuser und eine Sporthalle werden für die Erstunterbringung vorbereitet.

Von Jürgen Gebhard und Joachim Burek

Das Bürgerbüro-Team ruft mit den beteiligten Fachdienstleitungen die neu angekommenen ukrainischen Flüchtlinge dazu auf, für die Wohnanmeldung einen Termin im Bürgerbüro zu vereinbaren; von links: Claudia Gallo, Angela Meierheinrich, Martina Lübkemann, Monika Lehmann, Ralf Tschechne und Jürgen Lübkemann. Foto: Joachim Burek

Über das Wochenende sind zahlreiche Menschen aus der Ukraine nach Vlotho gekommen. Am Montagvormittag verschaffte sich Ulrich Ammon vom Verein „Vlothoer für Flüchtlinge“ im Rathaus einen Überblick über die aktuelle Lage. Einer seiner Gesprächspartner war Wolfgang Vogelsang, der ehemalige Integrations-Beauftragte der Stadt, der im vorigen Jahr in den Ruhestand gegangen war. Wegen der aktuellen Situation ist Vogelsang in Teilzeit zurückgekehrt und gehört zu dem eingespielten Team, das für die Flüchtlingsbetreuung zuständig ist. „Nach den Erfahrungen von vor sechs Jahren läuft hier alles sehr routiniert ab“, lobte Ammon.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE