1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Harmonischer Dreiklang

  8. >

Uffelner begrüßen am 19. September offiziell die neuen Glocken – Warten auf Turmbau

Harmonischer Dreiklang

Vlotho (WB). 14 Stunden hat es gedauert, dann war das Werk vollendet und der Glockenstuhl aus dem Dachgeschoss des Paul-Gerhardt-Hauses in Sprockhövel-Haßlinghausen stand wieder im Evangelischen Gemeindezentrum Zachäus, natürlich mit den drei neuen Glocken für die Uffelner Gemeinde.

Endlich sind sie da: die drei „Geschwister“ aus dem Paul-Gerhardt-Haus in Sprockhövel-Haßlinghausen. Die größte der drei Glocken wiegt 140 Kilogramm und erklingt im zweigestrichenen F. Foto:

Der verstorbene Uffelner Kirchmeister Friedrich Diestelhorst und viele andere Gemeindeglieder hatten sich Glocken für das Gemeindezentrum im Harksiek sehr gewünscht. „Die Gemeindeversammlung im November 2019 hatte dann mehrheitlich beschlossen, das Vorhaben in die Tat umzusetzen“, heißt es im Bericht von Renate Wefers, Pfarrerin der Uffelner Kirchengemeinde.

Der Architekt Patrick Groß aus Uffeln ist daraufhin mit der Planung eines passenden Glockenturms beauftragt worden. Patrick Groß wurde in Uffeln konfirmiert. Mittlerweile arbeitet er für das Büro Podufal und Wihofski in Löhne, das auch schon den Umbau des Gemeindezentrums 2014 realisiert hat.

Drei Geschwister

Nachdem im Gespräch mit der Stadt Vlotho klar geworden sei, dass die Glocken der Friedhofskapelle dort auch weiterhin erklingen sollen, habe sich die Kirchengemeinde anderweitig nach etwas Passenden umgesehen. Der Glockensachverständige der westfälischen Landeskirche, Claus Peter, habe den Kontakt zur Evangelischen Kirchengemeinde Haßlinghausen-Herzkamp-Silschede hergestellt. Dort waren erst im Jahr 2000 neue Glocken für das Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum angeschafft worden. Inzwischen habe das Gemeindezentrum aufgegeben werden müssen. In Uffeln sollten die Glocken nun von Neuem erklingen, berichtet Pfarrerin Wefers.

Es sind drei „Geschwister“: Die größte Glocke wiegt 140 Kilogramm und erklingt im zweigestrichenen F. Die mittlere bringt 90 Kilogramm und die kleinste 60 Kilogramm auf die Waage. Sie tönen im zweigestrichenen A und dreigestrichenen F und lassen gemeinsam einen harmonischen Dreiklang hören. Renate Wefers: „Dieser passt sich sehr gut in die Vlothoer Glockenlandschaft ein und klingt vor allem gut mit der benachbarten Friedhofskapelle zusammen.“ Dazu sei Claus Peter eigens aus Unna angereist und habe Klangmessungen an den anderen Kirchen und der Kapelle durchgeführt.

Auch ein Augenschmaus

„Die drei Glocken sind aber nicht nur ein Ohren- sondern auch ein Augenschmaus. Es sind die einzigen Glocken, die der Sprockhöveler Glaskünstler Udo Unterrieser entworfen hat. Sie sind mit Liedversen von Paul Gerhardt und grafischen Symbolen verziert und wurden bei der Firma Petit und Gebrüder Edelbrock in Gescher/Münsterland in Bronze gegossen“, so die Pfarrerin. Dazu habe die Uffelner Gemeinde aus Spendenmitteln auch den Glockenstuhl aus Eichenholz und drei Läutemaschinen erwerben können.

Am vergangenen Samstag war es jetzt soweit: Architekt Patrick Groß, sein Vater, Tischler Roland Groß, Stefan Hollensteiner und Fatmir Zogu aus Uffeln bauten die guten Stücke samt Glockenstuhl in Haßlinghausen aus, verluden Glocken und Bauteile auf einen Anhänger und bauten alles komplett im Kirchraum des EGZ wieder auf.

Spenden für Turm

Die Gemeinde hoffe natürlich, dass bald genügend Spenden zusammenkommen, um auch den Turm zu realisieren, damit die Glocken dann auch wieder zu hören seien. Bis dahin könne man die künstlerisch gestalteten Klangkörper und das gute Stück Tischlerhandwerk noch aus der Nähe bestaunen.

Am Samstag, 19. September, ist die Gemeinde nun eingeladen, die Glocken mit einem Abendgottesdienst um 18 Uhr, „wenn die Abendglocke läutet“, zu begrüßen.

Anmeldungen zum Gottesdienst sind wie immer per E-Mail rwefers@web.de oder unter Telefon 05733/998016 an Pfarrerin Wefers zu richten. Über Spenden für den Glockenturm freut sich die Gemeinde: IBAN: DE80 3506 0190 2007 2370 25, BIC: GENODED1DKD Verwendungszweck: 53109 Stichwort Glocke.

Startseite