1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Im Dienst des Lesens und der Kultur

  8. >

Förderverein der Vlothoer Stadtbücherei blickt auf 25 ereignis- und arbeitsreiche Jahre zurück – neuer Vorstand gesucht

Im Dienst des Lesens und der Kultur

Vlotho (WB)

Wie fördert man eine Stadtbücherei? Seitdem Heidrun Stemmer den Förderverein im Jahr 1996 aus der Taufe gehoben hat, wird diese Frage stets aufs Neue mit Kreativität und Einsatz beantwortet. Die Vereinsmitglieder haben die Stadtbücherei zu einem kulturellen Herz Vlothos ausgebaut, das auch heute noch schlägt.

Heike Pabst

Jutta Schürmann-Obernolte ist seit Ende 2018 Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei. Gemeinsam mit drei weiteren Vorstandsmitgliedern gibt sie ihr Amt zum Ende des Jahres zurück – und sucht deshalb Nachfolger, die viele gute Ideen mitbringen. Foto: Heike Pabst

Mit Stolz und etwas Wehmut blickt der Vorstand auf die 25-jährige Geschichte und das Geleistete zurück. „Und das war nicht wenig“, sagt Jutta Schürmann-Obernolte. Sie ist seit Ende 2018 die Vorsitzende des Fördervereins, der zurzeit 90 Mitglieder hat. Sechs davon sind Gründungsmitglieder: so wie Isolde Eich, die seit 25 Jahren stets einen Posten im Vorstand übernimmt. Zurzeit ist sie Beisitzerin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!