1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Musik liegt in der Luft

  8. >

Schüler-Lehrer-Konzert und Jugendkunstschultag in der Kulturfabrik

Musik liegt in der Luft

Vlotho (WB). Es wird eifrig geprobt in den Übungsräumen der Jugendkunstschule: Hinter der einen Tür sind die jazzigen Klänge eines Saxophons zu hören, im gegenüberliegende Proberaum übt Tatjana Kornelsen mit ihren Musikschülern neue Stücke am Keyboard ein. Die heiße Phase für die Vorbereitungen zum Jugendkunstschultag in der Vlothoer Kulturfabrik hat begonnen.

Joachim Burek

Musikdozentin Koyong Bade lauscht dem Saxophonspiel ihres Schülers Lukas Meierheinrich während der Übungsstunde in der Kulturfabrik. Die Vorbereitungen für den Jugendkunstschultag am 10. März laufen derzeit auf Hochtouren. Foto: Joachim Burek

»Zum Auftakt unseres Präsentations-Wochenendes laden wir am Freitag, 8. März, ab 18.30 Uhr zu unserem Schüler-Lehrer-Konzert ein«, erklärt Jugendkunstschulleiterin Hannelore Brünken-Busche bei der Programmvorstellung. Dabei werden die fortgeschrittenen Schüler der Jugendkunstschule und ihre Musiklehrer ihr Können an Gitarre, Tasten- und Streichinstrumenten unter Beweis stellen. Auch das Jugendkunstschul-Ensemble wird musizieren.

Kreativ- und Musik-Aktionen

Am Sonntag, 10. März, öffnen dann alle Sparten der Jugendkunstschule von 13 bis 17 Uhr für interessierte Schüler, ihre Eltern oder potenzielle Kursteilnehmer ihre Türen. »Schon seit einigen Jahren hat sich der Jugendkunstschultag als Kombination von Tag der offenen Tür und Musik-Aktionstag bewährt«, erläutert Hannelore Brünken-Busche. Zum einen können die Besucher bei Töpfer-, Mal-, Filz- und anderen Bastelaktionen in die Kreativabteilungen der Schule hineinschnuppern und einfach mal mitmachen. Zum anderen zeigen die Musikdozenten und ihre Schüler die verschiedenen Möglichkeiten zum Erlernen eines Instruments auf, die die Jugendkunstschule bietet.

Musikinstrumente kennenlernen

Derzeit sind in der Einrichtung etwa 250 Schülerinnen und Schüler angemeldet, die das Spiel unter anderem auf Geige, Klavier/Keyboard, Gitarre/E-Gitarre, Schlagzeug, Blockflöte, Klarinette, Saxophon sowie anderen Holz- und Blechblasinstrumenten erlernen. »Wir haben außerdem eine Theatergruppe, die dieses Mal nicht am Jugendkunstschultag teilnimmt, da sie sich in einer heißen Probephase für eine Aufführung befindet«, informiert die Jugendkunstschulleiterin. Am Jugendkunstschultag besteht die Gelegenheit zur Anmeldung. Der sonntägliche Besuch wird mit Kaffee und Kuchen versüßt.

Startseite