1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Neue Häuser am Winterberg

  8. >

SPD Vlotho begrüßt Neubaugebiete und beantragt Verkehrswegekonzept

Neue Häuser am Winterberg

Vlotho (WB)

„In Vlotho könnten Baugrundstücke mittlerweile mehrfach verkauft werden, so groß ist die Nachfrage bei geeigneten Baugrundstücken“, stellt Christian Wömpner, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Vlotho-Uffeln, fest.

wn

SPD-Ratsfrau Svenja Rehse und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Christian Wömpner vor dem Neubaugebiet an der Südspange. Foto: SPD

Die SPD befürwortet daher ausdrücklich die jetzt zu erschließenden Neubaugebiete am Galgenkamp und Auf dem Berkenstein. „Endlich haben Vlothoerinnen und Vlothoer und die, die es mal werden wollen, die Chance, ihren Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Zuzüge machen unsere Stadt weiter lebens- und liebenswert. Mehr Menschen bedeuten aber auch ein höheres Verkehrsaufkommen. Das gilt es schon jetzt zu regeln und zu beachten“, ergänzt Ratsfrau Svenja Rehse. Die SPD-Fraktion hat daher bei der Verwaltung ein Verkehrswegekonzept für die geplanten Neubaugebiete beantragt. Hier sollen alle Zu- und Abfahrtstraßen rund um die Südspange als Hauptverkehrsstraße berücksichtigt werden.

Die Verkehrsströme durch die Ansiedlung von Familien, den geplanten Kita-Neubau sowie das vorhandene Schulzentrum und die Kita Sommerwiese seien zu analysieren. Dabei sollte auch die Umsetzung einer Tempo-30--Zone geprüft werden. Außerdem seien genügend Parkmöglichkeiten einzuplanen, um ein Parkchaos zu verhindern, so die Forderung der SPD Vlotho.

Startseite