1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Premiere in Pink

  8. >

Neue Veranstaltung von Geschäftsleuten und Vlotho-Marketing kommt gut an

Premiere in Pink

Vlotho (WB). Pink war am Freitagabend die vorherrschende Farbe in der Vlothoer Innenstadt. Die Einzelhändler hatten ihre Öffnungszeiten bis 22 Uhr verlängert und erstmals zum »Pink Friday« eingeladen. Gemeinsam mit den Kunden freuten sie sich über eine gelungene Premiere.

Jürgen Gebhard

Bei Vlotho-Marketing und WIV gibt es Cocktails in Pink und Fairtrade-Orangensaft (von links): Sandra Sorhage, Petra Schröer, Isabel Busch. Foto: Jürgen Gebhard

Nicht nur Petra Schröer war begeistert. »Die Geschäftsleute haben sich sehr sich ganz viel einfallen lassen und die Menschen kommen gerne in die Stadt«, sagte die Vorsitzende der örtlichen Werbe- und Interessengemeinschaft. Gemeinsam mit dem Team von Vlotho-Marketing hatte die WIV dieses Event erstmals vorbereitet.

»Star Night« im Herbst

Nach m dem »Pink Friday« soll es im Herbst nach ähnlichem Konzept die »Star-Night« geben. »Star steht dabei für Star oder Stern«, erläutert Petra Schröer. Wenn auch die so gut bei den Kunden ankommt, werden beide Events im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt aufgenommen.

Darüber wird sich sicher auch Bürgermeister Rocco Wilken freuen. Gemeinsam mit seiner Ehrfrau war er am Abend in der Innenstadt unterwegs. »Das macht richtig Spaß heute. Stadt-Marketing und Geschäftsleute haben sich viel einfallen lassen«, sagte er.

Pinkes Eis und pinke Deko

Bis Ladenschluss war die City mit vielen Aktionen in einen pinken Glanz getaucht. Es gab pinke Cocktails, pinkes Eis, pinke Dekorationen, pinke Einkaufstaschen, pinke Leckereien und sogar eine pinke Modenschau sowie viele andere Aktionen in und vor den Geschäften.

Auf dem Sommerfelder Platz konnten Familien mit Spiel und Spaß ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und auf dem Kirchplatz von St. Stephan erwartete die Gäste eine Chillout-Lounge.

Startseite