1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Singender Widerstand im Widuland

  8. >

„Dirty Chucks“ aus Vlotho drehen mit Bürgerinitiative gegen ICE-Trassenneubau ein Video und klettern dabei aufs Rathaus

Singender Widerstand im Widuland

Vlotho (WB)

Gegen den möglichen Neubau einer ICE-Trasse quer durch die Region regt sich jetzt auch künstlerischer Widerstand: Die „Dirty Chucks“ haben gemeinsam mit der Bürgerinitiative „WiduLand“ ein Musikvideo gedreht. Der Name des noch unveröffentlichten Werks lautet schlicht: „Widerstand“.

Heike Pabst

Dagegen! Christoph Marten (links) und Dominik Nobbe von den „Dirty Chucks“ wollen ganz klar Kante gegen den möglichen Bau einer ICE-Trasse quer durch die Region zeigen. Deshalb haben sie nicht nur einen Protestsong geschrieben, sondern auch ein spektakuläres Video gemeinsam mit „WiduLand“ gedreht Foto: Heike Pabst

Auf der Weserbrücke sammelten sich Neugierige. Sie starrten zum Rathausdach empor, auf das gerade zwei in Vlotho nicht gänzlich unbekannte Männer kletterten. Dominik Nobbe und Christoph Marten hatten artig vorher um Erlaubnis gefragt – und sie auch erhalten. „Mit Haftungsausschluss“, betont Dominik Nobbe angesichts des waghalsigen Unternehmens. Denn als Musikduo „Dirty Chucks“ stiegen die Vlothoer der Stadt in bester Absicht aufs Dach.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!