Stadt Vlotho zieht Konsequenzen für Pkw und Wohnmobile nach starkem Verkehrsaufkommen im Hafen

Sperrung über Vatertag und Pfingsten

Vlotho (WB)

Die Stadt Vlotho hat sich dazu entschlossen, über Himmelfahrt und über Pfingsten ein Fahrverbot im Hafenbereich auszusprechen. Ab diesem Mittwoch, 12. Mai, bis einschließlich 25. Mai wird der Hafen für Pkws und Wohnmobile gesperrt.

wn

Mit Info-Zetteln am Hafen weist die Stadt auf die Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Schutzregeln hin. Verstöße dagegen haben jetzt zur Feiertagssperrung für Pkw und Wohnmobile geführt. Foto: Stadt Vlotho

Dazu hat sich die Stadt entschieden, nachdem es dort zu verstärktem Besuchsaufkommen kam: „Leider halten sich nicht alle unsere Gäste an die Beschilderungen, die wir im Hafen zwecks Regulierung des starken Verkehrs- und Besucheraufkommens aufgestellt haben“, erklärt Peter Weyer vom Fachdienst Zentrale Liegenschaftsverwaltung der Stadt Vlotho.

So sei bedingt durch das gute Wetter der vergangenen Tage die Hafenanlage völlig zugeparkt gewesen und es herrschte reger Betrieb, auf dem hierfür – unter Berücksichtigung der Bundes-Notbremse – viel zu kleinen Gelände. Radfahrer und Fußgänger, die sich an die aktuellen Einschränkungen halten, seien natürlich weiter willkommen. Die Stadt Vlotho setze auf die Einsicht der Besucherinnen und Besucher und hoffe auf Verständnis. Rückfragen sind möglich unter 05733/924-152 oder per E-Mail an p.weyer@vlotho.de.

Startseite