1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Vlotho
  6. >
  7. Stürmischer Jubiläumsauftakt

  8. >

Exteraner feiern ihren 25. Weihnachtsmarkt – Start mit „Vorglühen“

Stürmischer Jubiläumsauftakt

Vlotho (WB). Die Exteraner haben ihren 25. Weihnachtsmarkt mit einem „Vorglühen“ am Samstagabend eröffnet. Heiße Getränke waren für das stürmische Wetter genau das Richtige. Der Wind tobte, der Regen prasselte auf das Dach des Vereinsheims an der Grundschule Exter. Dafür zeigte sich das Wetter am Sonntag trocken und mit klarem Himmel.

Frank Dominik Lemke

Der Weihnachtsmann begrüßt Celine Sophie (3) mit ihrer Mutter Jasmin Rezeg. Der Posaunenchor Exter spielt für mehr als 700 Gäste. Foto: Frank Dominik Lemke

„So haben wir uns das gewünscht“, sagte Werner Sturhahn, einer der Organisatoren des Weihnachtsmarktes in Exter. Das Dorffest ist eine Gemeinschaftsaktion des ganzen Stadtteils. 15 Vereine haben dieses Jahr lange im Voraus mit den Vorbereitungen begonnen. Von den Sportvereinen über Grundschule und Kindergarten bis zum Mühlenverein war fast jeder mit dabei.

Vor 25 Jahren hat Helmut Kreimeier den Weihnachtsmarkt Exter ins Leben gerufen. Dieses Jahr konnten die Besucher an 31 Ständen viel entdecken: kreative Dekoartikel aus Holz, Weihnachtskarten, Glühwein, Delikatessen und Süßigkeiten. In der Turnhalle tobten sich die Kinder auf einer Hüpfburg aus. Nebenan konnten sie sich vom DRK schminken lassen. Die Kinder der Grundschule und des Kindergartens Exter traten auf der Bühne im Pausenhof auf und sangen für ihre Eltern Weihnachtslieder.

Erlös für Grundschule und Kita

„Der Erlös aller Stände geht dieses Jahr an die Grundschule und den Kindergarten“, sagte Lars Obernolte, der in Weiß gekleidet mit schwarzem Zylinder auf dem Kopf Lose verkaufte. Zu gewinnen gab es unter anderem ein Wochenende mit einem Sportwagen, Massagen, eine Gans oder einen Haarschnitt. Die Preise waren Sachspenden von lokalen Unternehmen.

Heinz-Wilhelm Wetehof, Schulleiter der Grundschule Exter, will einen Teil des Erlöses in das Grüne Klassenzimmer investieren. „Das geht nur dank der vielen engagierten Menschen hier in Vlotho“, sagte er. Der Weihnachtsmarkt in Exter habe sich bewährt. Die Grundschule will als Gastgeber die Tradition lange weiter führen. Dieses Jahr waren mehr als 700 Gäste mit dabei.

Der Weihnachtsmann war mit seinen Wichteln ebenfalls zu Besuch. Den Kindern hat er Geschenke mitgebracht. Als Dankeschönen haben sie ihm Lieder gesungen und Gedichte aufgesagt. Das Feuerwerk am Ende des Weihnachtsmarktes hat er sich ebenfalls angesehen.

Startseite