1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Widukind-Oper wird im Oktober in Enger uraufgeführt

  8. >

Eigenes Bühnenbild entworfen

Widukind-Oper wird im Oktober in Enger uraufgeführt

Enger

Anfang Oktober wird die Widukind-Oper in Enger uraufgeführt. Es handelt sich um ein kulturelles Großprojekt mit unzähligen Beteiligten. Die Produktion nähert sich dem Sachsenherzog, der durch sein Bekenntnis zum Christentum Frieden mit Karl dem Großen und dem Frankenvolk geschlossen hat, aus einer ungewöhnlichen Perspektive.

Von Daniela Dembert

Kulissenbauerin Sabine Lindner (rehts) erklärt Museumsleiterin Regine Krull anhand eines eigens gefertigten Modells, wie sie sich das Bühnenbild der Oper vorstellt. Foto: Daniela Dembert

Ob der Friede zwischen den Völkern auf Augenhöhe geschlossen wurde oder für den sächsischen Herrscher eine schwer zu verschmerzende Niederlage darstellte und was der Krieg für das Volk bedeutet haben muss, lässt sich heute lediglich in Gedankenspielen ermessen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE