1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Wissen und Tipps im Gepäck

  8. >

40 Standbetreiber sind beim Gartenflohmarkt in Löhne dabei

Wissen und Tipps im Gepäck

Löhne

Am vergangenen Wochenende sind bundesweit die Maibäume aufgestellt worden – ein Zeichen des wiederkehrenden Frühlings. Passend dazu läuten der Löhner Heimatverein und das Heimatmuseum die Draußen-Saison mit einem Gartenflohmakt am Heimatmuseum auf dem Bischofshagen ein. Am Samstag, 7. Mai, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr bieten 40 Standbetreiber Dekoratives und Praktisches fürs grüne Idyll an.

Von Lydia Böhne

Richten gemeinsam den Löhner Gartenflohmarkt am Heimatmuseum auf dem Bischofshagen aus: Museumsleiterin Sonja Voss (links) sowie die Mitglieder des Heimatvereins Karl-Heinz Bernsmeier (Zweiter von links), Wilfried Held (von rechts), Bärbel Held und Waltraud Troche. Als einer der 40 Standbetreiber wird Jochen Klinge (Dritter von links) mit der Schäferei Stücke dabei sein. Foto: Lydia Böhne

Bereits zum vierten Mal mit einem Stand wird die heimische Schäferei Stücke vertreten sein. „Wir haben unsere Schafwollpellets für die Frühjahrsbepflanzung dabei, aber auch Wolltücher für einen lauschigen Sommerabend im Garten“, berichtet Jochen Klinge. An anderen Ständen warten Stecklinge oder Stauden auf die Besucher. „Manche bringen auch Ableger von ihren Gartenreisen mit“, ergänzt in diesem Zusammenhang Museumsleiterin Sonja Voss. Der Flohmarkt sei daher der perfekte Ort, um nach besonderen Raritäten zu stöbern.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE