1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Herford
  6. >
  7. Zurück zu den Anfängen der Herforder Radewig

  8. >

Siedlungsgruben aus dem 10./11. Jahrhundert entdeckt – bisher gab es vor allem schriftliche Dokumente

Zurück zu den Anfängen der Herforder Radewig

Herford

Die älteste Urkunde, die mit der Kaufmanssiedlung Radewig in Verbindung gebracht wird, stammt aus dem Jahr 973. Jetzt sind erstmals archäologische Funde aufgetaucht, die sich ins 10. oder 11. Jahrhundert datieren lassen. Bei den aktuellen Grabungen in der Herforder Radewig werden weitere spannende Entdeckungen erwartet.

Grabungsleiterin Dr. Eva Manz präsentiert die ersten archäologischen Nachweise aus der Frühzeit der Kaufmannsiedlung: Zwei braune, verfüllte, angeschnittene Siedlungsgruben, die sich im anstehenden gelben Lehm und Kies gut im Profil abzeichnen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE