1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. 14.000 Euro für Flutopfer-Familie

  8. >

Spendenaktion des SV Westfalia Scherfede/Rimbeck endet sehr erfolgreich

14.000 Euro für Flutopfer-Familie

Bad Neuenahr/Warburg

Stolze 14.000 Euro sind bei der Spendenaktion für Claudia Kalin und ihre Familie, die in Bad Neuenahr-Ahrweiler Opfer des Hochwassers geworden waren, zusammen gekommen. Der SV Westfalia Scherfede/Rimbeck, Heimatverein der früheren Fußballerin, hatte die Aktion ins Leben gerufen.

Die Schlamm- und Wassermassen, die sich ihren Weg durch das Ahrtal bahnten, haben auch den Garten der Familie völlig verwüstet.

Der Sportverein freut sich, die Familie Kalin mit dem Betrag unterstützen zu können. „Wir möchten uns ganz herzlich bei den zahlreichen Spenderinnen und Spendern bedanken und hoffen, dass wir hiermit einen kleinen Beitrag zur Sanierung des Flutschadens leisten können“, teilt der Vorsitzende des SV Westfalia Scherfede/Rimbeck, Elmar Karweg, mit. „Für die Zukunft wünschen wir der Familie Kalin alles Gute.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE