1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. An Pfingsten wird in Hohenwepel Schützenfest gefeiert

  8. >

Marvin Dirks und Pia Stickeln regieren

An Pfingsten wird in Hohenwepel gefeiert

Warburg-Hohenwepel

An Pfingsten wird in Hohenwepel endlich wieder Schützenfest gefeiert. Es steht unter der Regentschaft von König Marvin Dirks und seiner Königin Pia Stickeln.

Marvin Dirks und Pia Stickeln sind das neue Königspaar in Hohenwepel. Foto: Heimatschutzverein Hohenwepel

Die Majestäten werden von den Königsoffizieren Niklas Schrader mit Sina Besche und Arno Dirks mit Elisa Kühnemund unterstützt. Den Hofstaat bilden Dirk Brechtken und Katharina Heweling, Jan Dück und Anna Siebert, Daniel Ricken und Leonie Dreier, Pascal Mantel und Henrike Laskowski, Christian Wieners und Jana Schindler, Pascal und Maike Henkenius sowie Andre Brechtken und Helena Dickgreber.

Das Festprogramm am Samstag

Das Schützenfest beginnt am Samstag um 14 Uhr mit den Ständchen für das Königspaar, für den Hofstaat, die Jubilare sowie für die Vorstandsmitglieder. Um 20 Uhr tritt das Schützenbataillon auf dem Kirchplatz an, um das Königspaar und den Hofstaat in die Schützenhalle zu begleiten. Im Anschluss beginnt der Tanzabend mit der Band „Pink Piano“ aus Dalhausen.

Das Festprogramm am Sonntag

Nach dem Platzkonzert um 13 Uhr am Pfingstsonntag treten die Schützen um 13.30 Uhr im Stadtweg an, um mit dem Spielmannszug Großeneder und dem Musikverein Nörde die Fahnen am Ehrenmal sowie den Oberst Wolfgang Ludwig abzuholen. Anschließend wird der König Marvin Dirks mit seiner Königin Pia Stickeln und seinem Hofstaat abgeholt. Dort beginnt der große Festumzug durch die Gemeinde. Mit dem Abholen der Ehrenkompanie und dem Vorbeimarsch des Schützenbataillons vor der Halle endet der Festumzug.

Anschließend findet der Königstanz in der Halle statt. Um 16 Uhr werden dann die Jubelköniginnen und Jubelkönige geehrt. Norbert Schlüter schwang vor 25 Jahren mit seiner Königin Ute Schlüter-Brechtken ein schwungvolles Zepter über das Schützenvolk. Vor 40 Jahren regierte Berthold Henke mit seiner Ehefrau Marianne, vor 50 Jahren Ernst und Marita Wiemers, vor 60 Jahren Heinrich und Johanna Strathaus und vor 70 Jahren Josef und Maria Steffens. Nach der Festpolonaise um 20 Uhr unter den Klängen des Musikvereins Nörde im Magarethenweg wird im Anschluss mit der Band „Pink Piano“ der Tanzabend in der Schützenhalle eröffnet.

Das Festprogramm am Montag

Am Pfingstmontag findet um 8.30 Uhr die Schützenmesse für die gefallenen, vermissten und verstorbenen Schützenbrüder in der Pfarrkirche statt. Im Anschluss treten die Schützen im schwarzen Anzug mit Gewehr und Schützenmütze vor der Kirche an, um am Ehrenmal in Begleitung des Musikvereins Nörde einen Kranz für die gefallenen Schützenbrüder beider Weltkriege niederzulegen.

Frühschoppen mit Ehrungen

Von 9.30 Uhr an findet dann der Frühschoppen mit Gästen und Gönnern des Heimatschutzvereins in der Schützenhalle statt. Im Rahmen des Frühschoppens werden an diesem Morgen König Marvin Dirks mit dem Königsorden sowie Vereinsmitglieder, die dem Verein seit 25, 50, 60 und 70 Jahren treu verbunden sind, ausgezeichnet.

Um 13.30 Uhr hat der Nachwuchs des Ortes dann seinen großen Auftritt. Hier findet die Kinderpolonaise mit dem Königspaar und Hofstaat statt. Der Frühschoppen endet um 14.30 Uhr zu den Klängen der Nationalhymne, anschließend wird der König nach Hause begleitet. Ab 20 Uhr klingt dann das Schützenfest bei Musik und Tanz aus.

Förderung für den Neustart

Der Heimatschutzverein Hohenwepel freut sich in diesem Jahr, wie viele andere Vereine auch, über eine Unterstützung aus dem NRW-Förderprogramm „Neustart miteinander“.

Startseite
ANZEIGE