1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Kreis-hoexter
  6. >
  7. „Anzeichen“ in Krypta und Kirchhof

  8. >

Ausstellung der Warburger Künstlerin Dorit Croissier in Diemelstadt-Wethen eröffnet

„Anzeichen“ in Krypta und Kirchhof

Warburg/Wethen

„Es ist der besondere Raum, der einen umfängt. Ein alter Raum, Teil einer Burg. Gebaut in unruhigen Zeiten“, beginnt Dr. Claudia Wulff ihre Einführungsrede zur Ausstellung „Anzeichen“ der Warburger Künstlerin Dorit Croissier.

Von Astrid E. Hoffmann

Der Ortsvorsteher von Wethen (von links), Nils Rosenstock, Erika Neumeyer vom Kirchenvorstand, die Künstlerin Dorit Croissier und die Rednerin Dr. Claudia Wulff. Im Vordergrund ist ein „Anzeichen“ der Installation „Tagebuch“ zu erkennen. Foto: Astrid E. Hoffmann

Die Ausstellung wurde am vergangenen Samstag eröffnet und ist nun bis zum 12. September, jeweils samstags und sonntags von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!