1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. 18 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus

  8. >

Zwei weitere Todesfälle

18 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus

Kreis Höxter

18 Corona-Neuinfektionen hat das Kreisgesundheitsamt von Freitag auf Samstag gemeldet, die meisten davon in Brakel und Willebadessen.

wn

Im Labor sind für den Kreis Höxter 18 Neuinfektionen bestätigt worden.

Zwei weitere Infizierte sind gestorben. Dabei handelte es sich um Personen aus Bad Driburg. Damit sind seit Beginn der Pandemie 112 positiv getestete Personen im Kreis Höxter gestorben. Die Zahl der aktiv Infizierten sank im Vergleich zum Vortag um 31 auf 398. Der Inzidenzwert ist ebenfalls gesunken, lag am Freitag bei 110 (-8 Punkte).

Blick in die Kommunen

Bad Driburg: 43 aktiv Infizierte (-4), zwei Neuinfektionen.

Beverungen: 23 aktiv Infizierte (-3), keine Neuinfektionen.

Borgentreich: 36 aktiv Infizierte (-6), eine Neuinfektion.

Brakel: 57 aktiv Infizierte (-2); sieben Neuinfektionen.

Höxter: 58 aktiv Infizierte (-7); eine Neuinfektion.

Marienmünster: 17 aktiv Infizierte (-1); keine Neuinfektion.

Nieheim: 28 aktiv Infizierte (-3); keine Neuinfektion.

Steinheim: 23 aktiv Infizierte (-2); keine Neuinfektionen.

Warburg: 48 aktiv Infizierte (-5), zwei Neuinfektionen.

Willebadessen: 65 aktiv Infizierte (+2); fünf Neuinfektionen.

Blick in die Hospitäler

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser in Höxter, Bad Driburg und Warburg wurden Stand Samstagvormittag neun Covid-19-Patienten behandelt. Beatmet wurde keiner. Von den 29 Intensivbetten sind laut einer Statistik des DIVI-Intensivregisters 24 belegt. Die Zahlen haben sich im Vergleich zum Freitag nicht verändert. Im Nachbarkreis Holzminden sind fünf von elf Betten belegt. Zwei Corona-Patienten befinden sich dort auf der Intensivstation, einer wird beatmet.

Impfsituation

Im Kreis Höxter wurden nach Angaben der Kassenärztlichen Vereinigung bis Donnerstag 3208 Menschen gegen das Corona-Virus zum ersten Mal geimpft, 1920 bereits zum zweiten Mal. Dabei handelt es sich um Bewohner von Pflegeeinrichtungen und im Pflegebereich beruflich Tätige. Am Montag nimmt das Impfzentrum in Brakel seinen Betrieb auf. www.west

Startseite
ANZEIGE