1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Driburg
  6. >
  7. Brunnenstraße in Bad Driburg ist bis Ende August eine Einbahnstraße

  8. >

Kreis Höxter beginnt mit Asphaltierungsarbeiten

Brunnenstraße in Bad Driburg ist bis Ende August eine Einbahnstraße

Bad Driburg

In Bad Driburg haben an diesem Montag  die vorbereitenden Arbeiten zur Asphaltierung der Brunnenstraße zwischen der Brakeler Straße und der Von-Vincke-Straße begonnen. Deshalb ist der Verkehr in diesem Bereich nur in Richtung Ortsausgang möglich.

An der Brunnenstraße in Bad Driburg (hier ein Archivbild) wird gebaut. Foto: Marius Thöne

In Fahrtrichtung Innenstadt muss die Brunnenstraße auf der Länge von 200 Metern während der Arbeiten voll gesperrt werden. Die Zufahrt zum Kurpark bleibt aus Richtung Innenstadt weiterhin erreichbar.

Der nach Bad Driburg reinfahrende PKW-Verkehr wird über die Von-Vincke-Straße und die Hufelandstraße umgeleitet. Im oberen Bereich der Von-Vincke-Straße muss hierfür ab der Freiherr-vom-Stein-Straße ein Halteverbot eingerichtet werden. Für den nach Bad Driburg hinein fahrenden LKW-Verkehr wird eine eigene Umleitung über Alhausen ausgewiesen. Für Fußgänger ist die Brunnenstraße weiterhin frei passierbar.

Um die Verkehrsbelastung im Baustellenbereich möglichst gering zu halten, bittet der Kreis Höxter ortskundige Verkehrsteilnehmer darum, zusätzlich die Umleitung entlang der L 954 und K 9 über Alhausen zu nutzen.

Ersatzparkplatz am Schwallenhof

Die Stadt Bad Driburg hat für die Baumaßnahme an der Brunnenstraße am Ortsausgang hinter dem Hotel „Schwallenhof“ ein Ersatzparkplatz errichtet.

Die Einbahnregelung wird voraussichtlich bis Ende August 2022 andauern. Die anschließenden innerörtlichen Bauabschnitte werden dann unter halbseitiger Sperrung mit Ampelbetrieb erfolgen. Der Kreis Höxter und die Stadt Bad Driburg bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen während der Bauphase.

Startseite
ANZEIGE