1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Fahrkarte für ganz Westfalen

  8. >

Schülerticket im Hochstift geplant

Fahrkarte für ganz Westfalen

Höxter/Paderborn

In den Kreisen Paderborn und Höxter soll es von Sommer an ein sogenanntes Schülerticket geben. Es soll die gute alte Schulfahrkarte ablösen. Damit können Mädchen und Jungen Züge und Busse in ganz Westfalen kostenfrei nutzen.

wn

Mit dem Schülerticket sollen Mädchen und Jungen in ganz Westfalen Bus und Bahn fahren können. Foto: dpa

Das geht aber nur, wenn sich der Schulträger, also in der Regel die Kommune, an dem Pilotmodell beteiligt. Bislang hätten sieben aus beiden Kreisen Interesse gezeigt, hieß es am Mittwochabend in der Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbundes (NPH) in Bad Driburg.

Derzeit würden noch Fragen geklärt, beispielsweise wie die katholischen Privatschulen (Brede, St. Xaver) die Kosten für das Ticket refinanzieren könnten. Das gleiche gelte für Schüler, die außerhalb von Westfalen leben oder nicht die nächstgelegene Schule besuchen.

Derzeit werden den Schulträgern zwei unterschiedliche Finanzierungsmodelle vorgestellt:

Im Fakultativ-Modell müssen die Eltern einen Eigenanteil zahlen, zwölf Euro für das erst Kind, sechs für das zweite. Für weitere Kinder wäre das Ticket dann kostenlos.

Im Solidarmodell würde der Schulträger die Kosten für alle Schüler übernehmen. Je Schüler würden zu den heute bereits bestehenden Transportkosten zwischen sechs und 17 Euro pro Monat hinzukommen.

Startseite