1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Fünf Neuinfektionen am Montag

  8. >

Inzidenzwert bleibt der niedrigste in NRW

Fünf Neuinfektionen am Montag

Höxter

Fünf neue Corona-Fälle hat das Kreisgesundheitsamt am Montag gemeldet. Damit haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie 4066 Menschen im Kreis Höxter mit dem Virus infiziert.

Marius Thöne

Fünf Neuinfektionen sind im Kreis Höxter im Labor nachgewiesen worden. Foto: Oliver Berg

3800 (+/-0) sind genesen, 133 (+/-0) gestorben. Die Zahl der aktiv Infizierten steigt im Vergleich zum Dienstag auf 133 (+5). Der Inzidenzwert lag laut Landeszentrum für Gesundheit (LZG) um Mitternacht bei 47,1. Der Wert blieb trotz einer leichten Steigerung der niedrigste in NRW. Die meisten Neuinfektionen gab es mit je zwei in Beverungen und Höxter.

Blick in die Kommunen

Bad Driburg: 41 (+ 1) aktiv Infizierte, eine Neuinfektion, Inzidenz 89.

Beverungen: 6 (+2) aktiv Infizierte, zwei Neuinfektionen, Inzidenz 30.

Borgentreich: 1 (+/- 0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 11.

Brakel: 14 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 12.

Höxter: 32 (+2) aktiv Infizierte, zwei Neuinfektionen, Inzidenz 56.

Marienmünster: 4 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 81.

Nieheim: 5 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 33.

Steinheim: 7 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 39.

Warburg: 14 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 43.

Willebadessen: 9 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 37.

Intensivstationen

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser Höxter, Bad Driburg und Warburg wurden mit Stand vom Montagmorgen drei Covid-19-Patienten intensivmedizinisch behandelt, keine musste beatmet werden. Von den 31 Intensivbetten waren vier frei. Die Werte stammen aus dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI).

Startseite