Corona-Zahlen vom Dienstag: Eine neue Infektion im Kreis Höxter

Inzidenzwert bleibt stabil

Höxter

Das Kreisgesundheitsamt hat am Dienstag eine neue Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten sank auf 205 (-12).

Marius Thöne

Eine neue Infektion mit dem Corona-Virus ist im Labor nachgewiesen worden. Foto: Hans Klaus Techt

Der Inzidenzwert blieb stabil und lag um Mitternacht bei 71,3. Die meisten Infizierten gibt es mit 58 derzeit in Warburg. Hier hat der Bürgermeister am Montagnachmittag erklärt, dass es acht Corona-Fälle in einer Flüchtlingsunterkunft gebe.

Blick in die Kommunen

Bad Driburg: 21 (-2) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 105.

Beverungen: 24 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 60.

Borgentreich: 11 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz: 56.

Brakel: 19 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 31.

Höxter: 26 (-1) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 38.

Marienmünster: 7 (-1) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 20.

Nieheim: 0 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 0.

Steinheim: 21 (-5) aktiv Infizierte, eine Neuinfektion, Inzidenz 78.

Warburg: 58 (-3) aktiv Infizierte, keine Neuinfektion, Inzidenz 158.

Willebadessen: 7 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 24.

Intensivstationen

Auf den Intensivstationen im Kreis Höxter waren mit Stand von Dienstagvormittag fünf von 31 Betten frei. Covid-19-Patienten mussten nicht mehr intensivmedizinisch behandelt werden.

Impfungen

Im Kreis Höxter wurden bis Sonntag in Arztpraxen 13.619 Menschen zum ersten und 465 zum zweiten Mal geimpft. Im Impfzentrum waren es 30.942 (Erstimpfung) und 6709 (Zweitimpfung). Durch mobile Teams sind bisher 8306 Menschen erstmals und 5698 zum zweiten Mal geimpft worden. Somit sind fast 13.000 vollständig geimpft. Aktuelle Zahlen werden im Laufe des Nachmittags von der Kassenärztlichen Vereinigung erwartet.

Startseite