1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Jürgen Knoche verabschiedet

  8. >

Stefan Keßebohm ist neuer Löschgruppenführer in Reelsen

Jürgen Knoche verabschiedet

Bad Driburg-Reelsen (WB). Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Reelsen der Freiwilligen Feuerwehr haben neben zahlreichen Beförderungen, Auszeichnungen, Ehrungen und einem Rückblick auf das Jahr 2019, auch Teilneuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung gestanden. Zum neuen Löschgruppenführer wurde Brandmeister Stefan Keßebohm ernannt.

Ehrungen bei der Feuerwehr (von links): Sven Mönikes, Tobias Menne, Philipp Mügge, Stefan Keßebohm, Markus Wiegard, Raphael Klute, Jürgen Knoche, René Rasche, Emanuel Wienhold, Stephan Osterholt, Sachbearbeiter Feuerwehr Bernhard Schröder, Adrian Lohmann, Dr. Volker Wiedemeier, Heiner Koch, Thomas Siekmann und Ordnungsamtsleiter Christian Schulz. Foto: Feuerwehr

Stellvertreter wiedergewählt

Ihm zur Seite steht Oberbrandmeister Stephan Osterholt, der zum stellvertretenden Löschgruppenführer wiedergewählt wurde. Verabschiedet wurde dementsprechend der bisherige Löschgruppenführer, Hauptbrandmeister Jürgen Knoche. Er stand 29 Jahren lang als Löschgruppenführer an der Spitze der Reelser Feuerwehr und hat sich auf eigenem Wunsch hin nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung gestellt. Hauptbrandmeister Jürgen Knoche war mit seinen 29 Dienstjahren der Dienstälteste Löschgruppenführer im Stadtgebiet von Bad Driburg.

Besonderes Dankeschön

Neben zahlreichen Dankesworten, der Übergabe eines Präsents vom Vorstand und seiner Kameraden, stand noch eine Überraschung für den scheidenden Löschgruppenführer auf dem Programm: Auf dem Vorplatz des Gerätehauses stand bereits die Drehleiter des Löschzugs Bad Driburg bereit, um ihn in luftiger Höhe einen Ausblick auf Reelsen, das Feuerwehrgerätehaus und den Dankesworten seiner Kameraden (gelegt aus Feuerwehrschläuchen) zu verschaffen.

Koch in Ehrenabteilung

Befördert wurden nach bestandenem Truppmannlehrgang Feuerwehrmannanwärter Raphael Klute und Feuerwehrmannanwärter Philipp Mügge zum Feuerwehrmann. Feuerwehrmann René Rasche wurde durch Bestehen des Truppmannlehrgang zum Oberfeuerwehrmann befördert. Feuerwehrmann Philipp Mügge und Oberfeuerwehrmann René Rasche besuchten den Lehrgang Funk-Kartenkunde. Feuerwehrmann Emanuel Wienhold hat die Lehrgänge ABC auf Kreisausbildung besucht. Das Leistungsabzeichen in Bronze haben Feuerwehrmann Raphael Klute und Philipp Mügge erhalten. In Silber wurde es an Oberfeuerwehrmann Adrian Lohmann und René Rasche verliehen. Unterbrandmeister Thomas Siekmann hat das Leistungsabzeichen Gold auf Rotem Grund bekommen. Oberfeuerwehrmann Heiner Koch wurde nach 44 Jahren aus dem aktiven Feuerwehrdienst entlassen und wurde in die Ehrenabteilung aufgenommen.

Hauptfeuerwehrmann Markus Wiegard hat für die 20-jährige Mitgliedschaft in der Löschgruppe Reelsen eine Anstecknadel überreicht bekommen.

Viele Einsätze

Die Löschgruppe Reelsen musste 2019 zu insgesamt 34 Einsätzen ausrücken und war damit, nach dem Löschzug Bad Driburg, die Löschgruppe mit den meisten Einsätzen im Stadtgebiet von Bad Driburg – das Engagement der Kameraden war wieder groß.

Startseite