1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Lara-Sophie Kluwe Bundessiegerin

  8. >

Bad Driburger Pianistin holt ihren dritten Erfolg bei »Jugend musiziert«

Lara-Sophie Kluwe Bundessiegerin

Lübeck/Bad Driburg (jk). Mit zwei Siegen ist die Bad Driburger Pianistin Lara-Sophie Kluwe (16) vom Bundeswettbewerb »Jugend musiziert« in Lübeck zurückgekehrt.

Im Duo mit Gina-Keiko Friesicke (Violine) hat Lara-Sophie Kluwe erneut einen ersten Platz im Bundeswettbewerb belegt. Foto:

Im Duo mit Gina-Keiko Friesicke (Geige, Detmold) belegte sie den ersten Platz, die Jury bewertete die Leistung der beiden jungen Damen mit der Höchstpunktzahl von 25. Ebenfalls einen ersten Platz belegte Lara-Sophie Kluwe als Begleitung von Max Cosimo Liebe (Klarinette).

Die Jury vergab 24 Punkte und einen ersten Preis. Zusammen mit dem Detmolder hatte die Bad Driburgerin vor zwei Jahren schon einmal im Bundeswettbewerb gewonnen. »Drei Siege auf dieser Ebene sind schon etwas ganz Besonderes«, sagte gestern ein sichtlich stolzer Vater Michael Kluwe, der den Erfolg aus dem Jahr 2016 mit einbezog.

Herausragende Ehrung

Als herausragende Ehrung wertete er, dass die Jury seiner Tochter und Gina-Keiko Friesicke die Möglichkeit eingeräumt hatte, in Lübeck in der Musik- und Kongresshalle beim Konzert der besten Preisträger zu spielen, das live im Hörfunk (NDR Kultur) übertragen wurde und 2000 Zuhörer vor Ort erlebten.

Sie hätten einen Grieg noch nie so schön vernommen, es sei einfach »zum Träumen gewesen«, habe die Jury den Auftritt des siegreichen Duos kommentiert, berichtete Michael Kluwe. Die Bundessieger spielten auch im Konzert Edvard Griegs Sonate Nr. 3 c-Moll op. 45 (3) Allegretto espressivo alla romanza.

Die Erfolge beim Nachwuchswettbewerb haben es auch möglich gemacht, dass Lara-Sophie Kluwe Stipendiatin der Ponto-Stiftung geworden ist. In Bad Driburg besucht sie das Gymnasium St. Xaver. Parallel ist sie Jungstudentin an der Musikhochschule Detmold. Auch ihre jüngeren Schwestern Maya-Lotte und Elisa-Marie sind bereits sehr erfolgreich bei »Jugend musiziert«.

Startseite