1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Driburg
  6. >
  7. Neuenheerser schreibt zweites Buch

  8. >

Timo Glunz lässt in „Taxi der guten Hoffnung“ Einheimische  vorkommen

Neuenheerser schreibt zweites Buch

Bad Driburg-Neuenheerse

Fahrtenbücher sind eher langweilig als interessant und vor allem nicht lokal bezogen. Daher ruft Timo Glunz alle Wissbegierigen dazu auf, im roten Taxi Platz zu nehmen, dessen Chauffeur er ist.

Von Winfried Vogt

Timo Glunz hat sein zweites Buch geschrieben. Schon als Kind hat er gern Texte verfasst. Foto: Winfried Vogt

Er nimmt die Leser seines neuen Buches mit auf eine lustige, nachdenkliche und mitratende Reise durch seinen Heimatort Neuenheerse. Als Taxifahrer begegnet er beeindruckenden Menschen mit ihren Stärken und Schwächen. Dabei kommt Witz und Lustigkeit nicht zu kurz.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE