1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Bad Driburg
  6. >
  7. Polizei zeigt Präsenz: Demonstrationen bleiben ruhig

  8. >

Fußgängerzone Bad Driburg gestern Abend: Mahnwache der AfD gegen Lockdown und Corona-Politik – Trauermarsch des Bündnisses für Demokratie und Toleranz

Polizei zeigt Präsenz: Demonstrationen bleiben ruhig

Bad Driburg

In der Fußgängerzone in Bad Driburg hat es am Abend zwei Demonstrationen zur Corona-Politik gegeben. Die Polizei zeigte an verschiedenen Stellen der Innenstadt Präsenz.

wn

Kritiker der Corona-Maßnahmen stehen mit Plakaten und oft finsterer Miene in der Bad Driburger Innenstadt.

Die AfD hat am Mittwochabend mit einer Mahnwache gegen die Corona-Politik der Regierenden in der Bad Driburger Fußgängerzone demonstriert. 300 Meter weiter am Leonardo-Brunnen hat ein Bündnis für Demokratie und Toleranz mit einem Trauermarsch der 80.000 Verstorbenen der Corona-Pandemie in Deutschland gedacht.

Bündnis-Gegendemo gegen die AfD in Bad Driburg. Foto: Michael Robrecht

SPD-Kreisvorsitzender Helmut Lensdorf und Wilk Spieker sprachen zu den Kundgebungsteilnehmern. Zudem wurde über die Belastungen in der Pflege berichtet. Bei der AfD trug NRW-Vizelandessprecher Matthias Helferich Gründe gegen den Lockdown vor. Die Polizei beobachtete die Versammlungen. Es blieb ruhig.

Das alles war ein Vorgeschmack auf den Bundestagswahlkampf 2021.

Startseite
ANZEIGE