1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Reelsen räumt auf

  8. >

Bürger befreien ihr Dorf von Unrat

Reelsen räumt auf

Bad Driburg-Reelsen (WB). Knapp 20 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind dem Aufruf des Heimatvereins Reelsen gefolgt, um gemeinsam ihr Dorf zu putzen.

Gemeinsam haben die Menschen aus Reelsen in ihrem Dorf aufgeräumt. Foto: Heimatverein

Etliche Aufgaben hatten sich im Verlauf des vergangenen Jahres wieder angesammelt. Diese wurden unter der Leitung der Vorsitzenden des Heimatvereins Reelsen, Elmar Krull und Dr. Uwe Schicktanz, verteilt.

Das Buswartehäuschen an der Detmolder Straße wurde gereinigt und das Beet gemulcht. Die Reparaturarbeiten am Insektenhotel wurden fortgesetzt. Die starke Kindergruppe kümmerte sich um den weggeworfenen Müll in ihrem Dorf.

Wertvolle Gemeinschaftsaktion

Im Vorfeld dieses Aktionstages wurden bereits einige außen liegende Straßengräben von zwei Reelser Bürgern gereinigt. Eine engagierte Truppe mit Schubkarren, Schüppen und Grabegabeln verteilte in mehrstündiger Arbeit von der Stadt Bad Driburg angelieferten Schotter-Rindenmulch auf dem Johannes-Gelhaus-Weg.

Vier Jungschützen der Schützenbruderschaft reinigten das Ehrenmal. Ab Mittag klang der Vormittag in geselliger sowie fröhlicher Runde am Backhaus mit Würstchen vom Grill und Getränken aus. »So wurde dieser Tag wieder eine wertvolle Gemeinschaftsaktion von Reelsern für Reelsen«, so die Heimatvereins-Vorsitzenden.

Startseite