1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Bad-driburg
  6. >
  7. Wer holt den Adler herab?

  8. >

Bad Driburger Bürgerschützengilde ermittelt am Samstag neuen Regenten

Wer holt den Adler herab?

Bad Driburg (WB). Die Bad Driburger Bürgerschützengilde ist fest verbunden mit der Pfarrkirche St. Peter und Paul. Am Namenstag der Patrone Peter und Paul, am 29. Juni, orientiert sich auch das Datum der alljährlichen Schützenfesttage, denn am darauffolgenden Wochenende findet in der Regel das Königsschießen in Bad Driburg statt und eine Woche später das Schützenfest.

Die Schützen marschieren an diesem Samstag zum Schützenplatz, um den neuen Regenten zu ermitteln. Foto: Spiegel

Am Samstag, 30. Juni, treten die Schützen auf dem Steinplatz bei der Pfarrkirche St. Peter und Paul um 15.30 Uhr an, reihen ihre Fahnen ein und marschieren aufgrund der aktuellen Bauarbeiten am Rathausplatz in diesem Jahr zum Alten Markt. Dort empfangen die Schützen ihre Ehrengäste und Majestäten und übernehmen den Adler.

Danach führt der Schützenumzug über die Dringenberger Straße und Kapellenstraße zum Kriegerehrenmahl, wo ein Kranz niedergelegt wird, bevor der Marsch am Schützenplatz endet.

Wer trägt die Wanderkette?

Ab etwa 16.30 Uhr beginnt auf dem Schützenplatz das Königsschießen auf den Adler. Im Schießstand der Bürgerschützengilde ermitteln auf dem Kleinkaliber-Schießstand die jungen Schützenmitglieder ihren Jungschützenkönig. Außerdem wird der beste Schütze des Bataillons ermittelt, der in diesem Jahr dann mit der Wanderkette ausgezeichnet werden wird. Alle Schießaktivitäten werden über eine Lautsprecheranlage moderiert, so dass auf dem gesamten Schützengelände alle Zuschauer stets über die spannendsten Zwischenstände auf dem Laufenden gehalten werden.

Bevor am Adlerschießstand der Vogel aus seinem Kugelfang geschossen wird, gibt es für die Schützen und Gäste mehrere Zwischen-Höhepunkte. So wird zunächst auf ein Holz-Bierfass geschossen, und der siegreiche Schütze wird zum Bierkönig erkoren. Des Weiteren wird auf die begehrten Insignien des Adlers geschossen, auf die Krone, den Apfel und das Zepter.

Programm für Kinder

Während des Königsschießens wird auch für Familien auf dem Schützenplatz viel geboten. So steht auf dem Gelände der Bürgerschützengilde an diesem Nachmittag das AWO-Spielmobil, welches mit seinen vielfältigen Attraktionen viel Spaß und Unterhaltung für die Kinder bietet.

Nachdem der letzte Rest des Adlers aus dem Kugelfang geschossen wurde und dadurch der neue Schützenkönig 2018/2019 ermittelt worden ist, werden kurz darauf im Schützenhaus die zukünftigen Majestäten vorgestellt. Die designierten Majestäten und die scheidenden Majestäten feiern mit allen Gästen im Schützenhaus. Erneut wird DJ Elmar für die richtige musikalische Umrahmung unter Beweis stellen. Der Eintritt zu allen Attraktionen auf dem Schützenplatz ist frei.

Startseite