Hoher Inzidenzwert in Warburg

Zahl der Infizierten sinkt auf 206

Höxter

Vier neue Corona-Fälle hat das Kreisgesundheitsamt am Montag gemeldet. Die Zahl der aktiv Infizierten sank um drei auf 206. Der Inzidenzwert lag laut Robert-Koch-Institut, um Mitternacht bei 64,2

Marius Thöne

Vier neue Corona-Fälle wurde in Tests nachgewiesen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Die mit Abstand meisten Infizierten (88) gibt es nach einem Ausbruch in einer Flüchtlingsunterkunft in Warburg.

Blick in die Kommunen

Bad Driburg: 32 (-2) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 58.

Beverungen: 13 (-1) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 38.

Borgentreich: 14 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 89.

Brakel: 16 (+1) aktiv Infizierte, eine Neuinfektion, Inzidenz 43.

Höxter: 17 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 17.

Marienmünster: 1 (-1) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 0.

Nieheim: 0 aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 0.

Steinheim: 22 (-2) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 79.

Warburg: 88 (+2) aktiv Infizierte, drei Neuinfektionen, Inzidenz 163.

Willebadessen: 3 (+/-0) aktiv Infizierte, keine Neuinfektionen, Inzidenz 0.

Intensivstationen

Auf den Intensivstationen der Krankenhäuser Höxter, Bad Driburg und Warburg waren am Montagnachmittag zehn von 31 Betten frei. Covid-19-Patienten mussten nicht intensivmedizinisch behandelt werden.

Impfbericht

In Arztpraxen im Kreis Höxter sind bis Sonntag 17.718 Menschen erstmals umd 932 zum zweiten Mal geimpft worden. Im Impfzentrum in Brakel waren es 31.996 bzw. 8737 Menschen. Mobile Teams impften 9502 Personen zum ersten und 5748 zum zweiten Mal.

Startseite