1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Kreis Höxter
  6. >
  7. Berliner Award für Gin aus dem Kreis Höxter

  8. >

Von Null auf 100: Höxteraner Manufaktur hat  großen Erfolg – Zusammenarbeit mit Experten in Bellersen

Berliner Award für Gin aus dem Kreis Höxter

Höxter/Brakel

Was in der Küche eines Höxteranes Ehepaares mit viel Herzblut, Kreativität und Liebe zur Natur seinen Anfang nahm, stößt längst auf großen Zuspruch in der Fachszene. Gleich dreimal sind Produkte der jungen Firma „Monk Mill Distillery“ (MMD), einer kleinen wie feinen Manufaktur aus dem Weserbergland, mit dem „Award 2022“ (Craft Spirits Berlin) geadelt worden.

Von Harald Iding

Der Berliner „Award“ in Silber für den Neuling „Weser-Gin-Land“: Die Höxteraner Firma „MMD“ hat Erfolg mit ihrem Gin. Foto: Harald Iding

Eine Silbermedaille erhielt die Geschmacksrichtung „Weser-Gin-Land“ und jeweils eine Bronzemedaille die Geschmacksrichtungen „Trail“ und „Tonka Gin“. In der Berliner Fachjury saßen ausgewiesene Experten und Sensoriker aus ganz Europa (von Schottland bis Österreich), alles wurde blindverkostet – damit hatten auch Außenseiter und Neulinge wie das Höxteraner „Start-up“ eine echte Chance. „Zu den getesteten Kriterien gehören unter anderem Geruch, Geschmack, Balance und Typizität“, betont Geschäftsführer Dirk Friedrich im Gespräch mit dem WESTFALEN-BLATT.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE