1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. Bremer Straße zwischen Bad Karlshafen und Helmarshausen einseitig gesperrt

  8. >

Teil der Böschung in die Diemel gerutscht - Flussseitige Fahrspur nicht befahrbar

Bremer Straße zwischen Bad Karlshafen und Helmarshausen einseitig gesperrt

Bad Karlshafen

Ein Teil der Böschung an der Bremer Straße zwischen Bad Karlshafen und Helmarshausen ist in die Diemel gerutscht. Daher musste eine Spur der ehemaligen B 83 gesperrt werden.

Von Michaela Friese

Dieser Teil der Böschung an der Bremer Straße zwischen Bad Karlshafen und Helmarshausen ist in die Diemel gerutscht. Die an der Flussseite liegende Fahrspur musste daher gesperrt werden. Foto: Stadt Bad Karlshafen

Nachdem der Erdrutsch am Donnerstag, der sich unweit der Diemelbrücke ereignete, festgestellt wurde, sperrte der Bauhof der Hugenottenstadt die ehemalige Bundes- und jetzige Gemeindestraße auf der dem Fluss zugewandten Fahrbahnseite für den Verkehr. Neben dem Stadtbauamt waren sogleich auch Vertreter des Wasserverbandes Diemel an die Bremer Straße gekommen. Die für Bad Karlshafen zuständige Obere Wasserbehörde des Regierungspräsidiums Kassel wurde ebenfalls über den Vorfall informiert.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE