1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. Dalhausen macht es selbst

  8. >

Spontane Räumaktion des Unternehmer-Stammtisches mit vielen Freiwilligen

Dalhausen macht es selbst

Beverungen-Dalhausen

„Wir konnten das einfach nicht länger mit ansehen“, sagt Marco Wiesmann. Der Gerüstbauer aus Dalhausen meint die Schneemassen an der Ortsdurchfahrt der B 241 in seinem Dorf.

 

50 bis 60 Freiwillige waren am Donnerstagabend in Dalhausen unterwegs, um die Ortsdurchfahrt B 241 von den Schneemassen an den Straßenrändern zu befreien. Foto: Wiesmann

Schon die ganze Woche macht der Schnee das Durchkommen auf der viel befahrenen Bundesstraße schwer. Kurzerhand tat er sich am Donnerstagvormittag mit seinen Freunden aus dem Unternehmerstammtisch zusammen und startete die Aktion „Schnee räumen“. „Über unseren Bezirksverwaltungsstellenleiter haben wir in Absprache mit der Stadt einen Abladeplatz am Radweg an der Kläranlage bestimmt und einen Aufruf über den Whatsapp-Status verbreitet.“ Zwischen 50 und 60 Freiwillige haben dann am Abend vier Stunden lang einen Großteil des Schnees beseitigt. Von Plattschüppe und Schneeschieber über Trecker und Radlader war bei extremen Minus-Temperaturen alles im Einsatz, um den Schnee auf Lkw zu laden und abzufahren. Etwa 600 Meter entlang der Hauptstraße wurden geschafft. Die Reaktionen der Anwohner seien toll gewesen, berichtet Marco Wiesmann. Sie reichten den Helfern Snacks und warme Getränke. Ein zufällig durch den Ort fahrender Imbisswagenbetreiber schmiss sogar kurzerhand noch einmal den Grill an und sponserte den Freiwilligen Mantaplatte und Co.

Der Begegnungsverkehr sei am Freitag deutlich entspannter durch Dalhausen gerollt, berichtet Wiesmann. Am Morgen war auch die Stadt in Dalhausen aktiv – mit eigenem Bagger und angemietetem Lkw. Der Landesbetrieb Straßen NRW sorgte für die Verkehrssicherung. „Unsere Ressourcen im Bauhof sind natürlich begrenzt und die Situation besonders“, sagte Bürgermeister Hubertus Grimm am Freitag. Deshalb sei die Aktion der Unternehmer ein toller Beitrag. „Eine nachahmenswerte Aktion, herzlichen Dank“, so Hubertus Grimm.

Startseite