1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. Hoffen auf das große Open-Air

  8. >

Festival der Blasmusik soll im August im Innenhof des Schlosses Corvey stattfinden

Hoffen auf das große Open-Air

Höxter

150 Musiker, zwei Konzerte, 1500 Zuhörer und eine große Lichtershow – damit planen die Verantwortlichen von drei Blasorchestern das Festival der Blasmusik. Es soll im August unter freiem Himmel im Garten von Schloss Corvey stattfinden. Ursprünglich war die Veranstaltung für den März in der Stadthalle Holzminden geplant. „Sie muss allerdings coronabedingt ausfallen“, sagt Edgar Müller, Pressewart der Blaskapelle Brenkhausen. Sie gehört neben den Blasorchestern aus Stahle und Bödexen zu den Veranstaltern des Festivals.

Marius Thöne

In den vergangenen Jahren war die Stadthalle Holzminden nahezu immer ausverkauft. Foto: Blaskapelle Brenkhausen

Geplant ist es jetzt am Samstag und Sonntag, 21. und 22. August. Auf dem Konzertprogramm der drei beteiligten Vereine stehen böhmische Blasmusik, Märsche, Polkas und vor allem sinfonische Blasmusik. „Wir möchten wieder ein Musikfestival für jedermann schaffen und Vorurteile gegenüber der Blasmusik abbauen“, sagt Philipp Krekeler (29), Vize-Vorsitzender der Brenkhäuser Musiker. Corvey und der Schlossgarten hätten sich bei verschiedenen Veranstaltungen als „ausgezeichnete Location für solche Events“ bewährt. Mit Viktor Herzog von Ratibor und Fürst von Corvey als Hausherr sei auch bereits alles besprochen.

Derzeit gibt es noch keine Karten für die beliebte Veranstaltung zu kaufen. Edgar Müller rechnet damit, dass sich das im Mai ändern wird. „Wir müssen etwas auf Sicht planen“, sagt er. Sollte es im August aber einen Lockdown geben, würden bezahlte Tickets restlos erstattet und Reservierungen kostenlos storniert. „Wir schauen aber positiv nach vorne und hoffen, dass die Kulturszene dann wieder aktiv ist“, sagt Müller.

Das genaue Programm wollen die drei Vereine rechtzeitig vor dem Konzert bekanntgeben, ebenso den Start des Kartenvorverkaufs. Die Aktiven wollen auch Grillwürstchen und kühle Getränke anbieten. „Bei schönem Wetter wird sich ein Besuch sicherlich besonders anbieten“, sagt Müller. Er verspricht eine „tolle Atmosphäre“ an der Weser und eine „harmonische Lichtillumination bei bestens intonierter Live-Blasmusik.“

Startseite