1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. „Jigsaw“ als Vorgruppe von AC/DC-Cover „Barock“ in Beverungen

  8. >

Vorverkauf für Rockkonzert in der Stadthalle läuft

„Jigsaw“ als Vorgruppe von AC/DC-Cover „Barock“ in Beverungen

Beverungen

Die Band „Jigsaw“ gehört schon fast zur Familie der Kulturgemeinschaft. Am 25. Februar sind sie nun erneut als Support von „Barock“ ab 19 Uhr in der Stadthalle zu erleben.

Die Jungs von „Jigsaw“ stammen aus Beverungen und bestehen seit 1998. Am 25. Februar sind sie in der Stadthalle Beverungen als Vorgruppe der bekannte AC/DC-Coverband „Barock“ zu sehen.

Die Jungs von „Jigsaw“ stammen aus Beverungen, bestehen seit 1998 und setzen sich aus folgenden Musikern zusammen: Thomas ‘Lesch’ Leßmann     (lead Vocals), Thomas Kropp (lead-/rhythm guitar), Markus Rickmeier (lead-/rhythm guitar), Markus Köhler(bass guitar) und Olaf Lippold (drums and percussions). Die meisten ihrer Songs sind aus eigener Feder, einzelne Songs werden aber auch gecovert. Im Jahre 2009 veröffentlichte die Band ihre erste in Eigenregie produzierte CD „...saw it“, auf der zehn Songs zu hören sind.

Viele werden sich noch erinnern: Die Bandmitglieder haben bereits in Bands wie Hangman Jury (2. Platz beim NRW-Nachwuchs-Wettbewerb 1991), Blunderbuss, Flap-Jack oder Athirst zusammen gespielt. Dabei ist JIGSAW eigentlich die Fortführung der Band Hangman Jury, da sich im Line-Up nur der Sänger verändert hat. Der aktuelle Sänger, Thomas Leßmann (ex  A.M.E.S., Drudge, Black-Light-Fire), ist seit 2021 dabei und bringt in die Musik der Band neue Attribute mit ein.

Die Live-Auftritte der Band sind stets ein Ohrenschmaus, was schon bei unzähligen Darbietungen auf Konzerten und Festivals bewiesen wurde. Im Vorprogramm der AC/DC Cover-Band „Barock“ wussten„ Jigsaw“ bereits in den Jahren 2011, 2013 und 2018 zu überzeugen.

Dem „Highway to Hell“ (AC/DC) wird also durch „Jigsaw“ der Klangteppich ausgerollt, auf dem dann BAROCK und die AC/DC-Fans nur eins im Sinn haben: "Let there be Rock"!

Tickets für die gut dreistündige„ Full-Power-Performance“ kosten im Vorverkauf 29,60 Euro (Stehplatz),  36,20 Euro (Sitzplatz). Kinder (mit Gehörschutz in Begleitung der Eltern),  Schüler  und Studenten zahlen ermäßigte Eintrittspreise.

Wer dabei sein möchte, kann sich noch ein Ticket im Vorverkauf sichern. Diese sind im Kulturbüro, Service-Center Beverungen, Weserstraße 16, Telefon 0 52 73 / 392 223,  sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 18.30 Uhr. Für weitere Informationen ist die Kulturgemeinschaft auch im Internet unter www.kulturgemeinschaft-beverungen.de und auf Facebook zu erreichen.

Startseite
ANZEIGE