1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. Sanierungskosten nach Feuer am Gymnasium Beverungen verdoppeln sich

  8. >

Auch die Brandstifter vom Weserufer sind identifiziert

Sanierungskosten nach Feuer am Gymnasium Beverungen verdoppeln sich

Beverungen

Nach der Brandstiftung am Weserufer in Beverungen vor etwa anderthalb Monaten sind nun zwei Tatverdächtige ermittelt worden. „Aufgrund der Videoüberwachung, die wir kurz vorher in dem Bereich installiert hatten, konnten zwei 16-jährige Jugendliche identifiziert werden“, sagte Bürgermeister Hubertus Grimm am Donnerstag in der Ratssitzung.

Auf der Terrasse der Mensa am Gymnasium haben zwei 13-jährige Jugendliche einen Tisch in Brand gesetzt. Das Feuer schlug auf das Schulgebäude über. Foto: Alexandra Rüther

Jörg Niggemann, Pressesprecher der Polizei in Höxter, bestätigt die Aussage. „Die Videoüberwachung an dieser Stelle war für uns sehr hilfreich. Anhand der Bilder konnten zwei Tatverdächtige identifiziert werden. Allerdings sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen“, erklärt er am Freitag auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE