1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Beverungen
  6. >
  7. „Stolpersteine“ erinnern in Beverungen an die jüdischen Familien Grünewald und Rosenstein

  8. >

Projekt des Künstlers Gunter Demnig wird fortgeführt

„Stolpersteine“ erinnern in Beverungen an die jüdischen Familien Grünewald und Rosenstein

Beverungen

„Da kommen die Erinnerungen wieder hoch“, sagt Hans-Georg Rosenstein und dreht sich um. Er steht vor dem Haus seiner Familie in der Langen Straße 35 in Beverungen, seine Frau Ingeborg und seine Tochter Nicole Budde sowie Karola Rosenstein und Tochter Silke von Detten-Rosenstein stehen neben ihm. 

Von Astrid E. Hoffmann

Sie waren bei der Verlegung der Stolpersteine für ihre Familie vor dem Haus Lange Straße 35 dabei (von links): Hans-Georg und Ingeborg Rosenstein mit Tochter Nicole Budde, Karola Rosenstein und Tochter Silke von Detten-Rosenstein. Foto: Astrid E. Hoffmann

Am Boden kniet der Künstler Gunter Demnig und verlegt sechs Stolpersteine zur Erinnerung an die Familie Rosenstein. Leopold Rosenstein, der Vater von Hans-Georg, hatte ein Haushaltswarengeschäft. Als in der Pogromnacht 1938 Steine durch das Fenster flogen, war sein Sohn Hans-Georg gerade ein halbes Jahr alt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE