1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Borgentreich
  6. >
  7. Dirigent ist jetzt auch Vorsitzender

  8. >

Generalversammlung : Heinrich Gabriel leitet den Musikverein Borgentreich

Dirigent ist jetzt auch Vorsitzender

Borgentreich (WB). Ein Wechsel im gesamten geschäftsführenden Vorstand des Musikvereins Borgentreich erfolgte bei der Generalversammlung im Musikheim des Vereins. Einstimmig wurde Heinrich Gabriel unter der Wahlleitung von Reiner Dohmann zum neuen Vorsitzenden gewählt.

August Wilhelms

Der bisherige Vorstand des Musikvereins wurde durch neue Akteure ersetzt. Auf dem Foto der scheidende und neue Vereinsvorstand mit (von links) Jürgen Fögen, Elisabeth Conze, Theresa Gabriel, Nadine Kohlbrock, Philipp Kremper, Monika Riepen, Uwe Herbold, Hubertus Herbold, Justus Leichtweiß, Sebastian Braunst, dem neuen Vorsitzenden Heinrich Gabriel, Stefan Müller und Linda Rengel. Foto: August Wilhelms

Gabriel folgt damit Uwe Herbold nach, der ein Jahr lang die Vereinsgeschicke geleitet hatte. Gemeinsam mit Anke Stratenschulte hat Heinrich Gabriel auch die musikalische Leitung des Gesamtorchesters inne. Ebenfall mit dem einstimmigen Votum der 85 anwesenden Mitglieder wurde Hubertus Herbold zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er war bislang Beisitzer und übernimmt das Amt von Philipp Kremper.

Vorstandsmitglieder scheiden aus

Seit 2011 war Elisabeth Conze Schriftführerin der Musiker. Sie wird nun von Nadine Kohlbrock als Nachfolgerin beerbt, die bisher Beisitzerin war. Monika Riepen wird nun die finanziellen Geschäfte vom bisherigen Kassierer Jürgen Fögen übernehmen. Die Jugendwartin Theresa Gabriel wurde in ihrem Amt bestätigt.

Als Beisitzer in ihren Ämtern wurden Wiebke Arendes, Sebastian Braunst, Sebastian Conze, Justus Leichtweiß und Anika Rengel bestätigt. Neu hinzugewählt wurden Stefan Müller, Linda Rengel und Josefine Sökefeld. Neben Hubertus Herbold und Nadine Kohlbrock scheidet auch Katharina Kallnik als Beisitzerin aus.

Mitglieder und Förderer geehrt

Zu Kassenprüfern wurden Dorothea Brockmann, Christoph Herbold und Patrick Peine gewählt. Sowohl der scheidende Vorsitzende Uwe Herbold wie auch Wahlleiter Reiner Dohmann sprachen dem Vorstand Dank für die geleistete gute Arbeit aus.

Uwe Herbold konnte zu Beginn der Versammlung Mitglieder ehren, die seit vielen Jahren als Aktive oder Förderer dem Verein die Treue gehalten haben. Seit zehn Jahren gehören Fabian Conze-Hengst und seit 40 Jahren Günter Conze-Hengst und Norbert Fögen als Musiker dazu. Sie konnten die Ehrennadel des Volksmusikerbundes entgegennehmen.

Neumitglieder werden begrüßt

Als fördernde Mitglieder standen Helmut Conze, Johannes Conze, Hans Göke, Werner Haverkamp, Helmut Hillebrand, Erich Hoff, Hubert Schulte, Martin Schulte für 30 Jahre, Thomas Haeger für 40 Jahre und Hermann Gabriel für 50 Jahre zur Ehrung an.

Auch Neumitglieder konnten bei der Versammlung von Uwe Herbold begrüßt werden. So ­gehören nun auch Anna Bartoldus, Joana Buthe, Marie Fögen, Marja Scheel, Merle Haberhausen, Nina Menne und Sophia Milleg zum Ensemble. Die jungen Musiker sind derzeit dabei, die Ausbildung zum D1-Leistungsabzeichen in Bronze zu absolvieren. Als Förderer ist Dirk Steinmetz dem Verein beigetreten. Dieser zählt nun 183 Mitglieder von denen die stattliche Anzahl von 77 aktiv musiziert.

Musikheim soll erweitern werden

Bei den Berichten der Generalversammlung wurde auch über ein geplantes Bauvorhaben des Musikvereins informiert. Durch die große Schar der dort übenden Musikanten ist das Musikheim nämlich an seine räumlichen Grenzen gekommen.

Deshalb ist es der Wunsch des Vereins, das bestehende Gebäude am Osthagen zu erweitern und dafür eine Baugenehmigung zu erwirken. Der Vorstand will deshalb auf die Stadt Borgentreich zugehen. Gemeinsam soll ein Vorschlag erarbeitet werden, um zu klären, wie das Einvernehmen der Stadt gegeben werden kann, sagte der bisherige Vorsitzende Uwe Herbold.

Startseite
ANZEIGE