1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borgentreich
  6. >
  7. „Ein Lift wäre cool“

  8. >

Schnee und Kälte liefern Hobbyfotografen viele Motive

„Ein Lift wäre cool“

Warburg/Willebade...

Wann wird‘s mal wieder richtig Winter? Das haben sich viele an Weihnachten und im Januar gefragt. Die Antwort liefert Mutter Natur Anfang Februar.

wn

40 Zentimeter Schnee und -20 Grad: In Wintersportorten in Bayern, Österreich oder der Schweiz ist das keine Seltenheit. Und dort würde man auch über die Aufregung, die die weiße Pracht derzeit in Ostwestfalen verursacht, nur müde lächeln. Aber die Flachlandtiroler haben eben deutlich seltener das Vergnügen mit Väterchen Frost.

Doch die weiße Pracht macht nicht nur an vielen Stellen Probleme, sie sorgt auch für eine Menge Spaß – wie beim Daseburger An­dreas Redeker und seinem Neffen Max Wetzel. Die beiden waren mit dem Snowboard am Desenberg unterwegs. „Ein Lift wäre cool, so wie Mitte der 1960er Jahre“, lacht Andreas Redeker. Nach der Abfahrt ging es sportlich durch den Schnee wieder nach oben. „Die Hütte gehört noch zur alten Liftanlage“, weiß der Daseburger.

Die Winterlandschaft macht vielen Sportlern Freude. Zudem zieht es viele (Hobby)Fotografen trotz Eiseskälte nach draußen. Dem WESTFALEN-BLATT sind in den vergangenen Tagen eine ganze Reihe schöner, skurriler oder auch dokumentarischer Aufnahmen zugesendet worden, die wir hier in Teilen veröffentlichen. Möglichkeiten, weiter so schöne Fotos zu machen, soll es noch fast zwei Wochen lang geben.

Startseite
ANZEIGE