1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borgentreich
  6. >
  7. Musik aus allen Genres

  8. >

»The Night Of Sound« in der Schützenhalle

Musik aus allen Genres

Borgentreich (WB). Der Plan ist ambitioniert, ehrgeizig und hat einen gemeinsamen Musikabend, am Samstag, 10. November, zum Ziel. Es sollen Lieder und Songs aus allen Genres dargeboten werden die folgendes gemeinsam haben: eingängige Melodien, die jeder kennt, interpretiert vom Musikverein Borgentreich, der Stage-Band oder auch die Kombination aus beiden.

Die Mitglieder des Musikvereins Borgentreich freuen sich auf den gemeinsamen Musikabend am 10. November.

Unterstützung vom professionellen Sänger der Musikhochschule Detmold

Unterstützt werden die Musiker nun noch vom ProGospel-Studiochor aus Warburg sowie einem professionellen Sänger von der Musikhochschule Detmold.

Welche Stücke gespielt werden, möchten die Musiker jetzt noch nicht preisgeben – aber so viel sei gesagt: das Programm wird sehr abwechslungsreich. Musikalische Werke aus den Bereichen Klassik, Musicals, Filmmusik, Schlager, Swing bis zur Rock- und Popmusik werden so interpretiert, wie es die Zuhörer noch nie gehört haben.

»Ruhig oder fetzig, ganz leise oder laut, instrumental, als Gesangssolo oder mehrstimmigen Chorgesang. Es verspricht, ein außergewöhnliches Event zu werden«, so Nadine Kohlbrock vom Organisationsteam. Der Musikabend wendet sich an alle, die gern Musik hören, gern tanzen und Spaß haben möchten. Es soll ein geselliger Abend werden – am Stehtisch beim Bier oder bei ausgelassenen Bewegungen auf der Tanzfläche oder auch im Sitzen.

Vielversprechende Proben mit mehr als 60 Musikern

Seit November vergangenen Jahres laufen die Vorbereitungen, und die ersten Proben mit dem Musikverein, der Stage-Band und dem Chorus haben bereits stattgefunden. Es waren schon sehr vielversprechende Proben mit mehr als 60 Musikern und Musikerinnen. »Viel Arbeit liegt noch vor uns, aber mit sehr viel Freude an diesem außergewöhnlichen Projekt und Spaß an der Musik versprechen wir einen unvergesslichen Abend«, so Heinrich Gabriel.

Da die Kapazitäten der Borgentreicher Schützenhalle begrenzt sind, empfiehlt es sich, Eintrittskarten im Vorverkauf, der am 1. Juli beginnt, zu sichern – besonders Karten für die wenigen Sitzplätze.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Esso-Tankstelle, der Vereinigten Volksbank sowie der Sparkasse in Borgentreich. Der Preis für die Einzelkarte beginnt bei 13 Euro. Für Gruppen und Vereine bietet der Veranstalter besondere Konditionen an. Mehr Infos auf Facebook oder im Internet unter www.stage-band.com oder www.musikverein-borgentreich.de.

Startseite
ANZEIGE