Bauhof-Mitarbeiter und viele freiwillige Helfer errichten große Spielstätte am Seniorenzentrum Borgentreich

Platz für alle Generationen entsteht

Borgentreich

Auf dem Gelände der ehemaligen Molkerei, neben dem Seniorenzentrum Borgen­treich, haben Mitarbeiter des städtischen Bauhofes und viele freiwillige Helfer in diesen Tagen mit dem Bau eines lange geplanten Mehrgenerationenspielplatzes begonnen. Dieser entsteht dort auf einer Fläche von 3300 Quadratmetern.

Von Ralf Benner

Die Arbeiten für den neuen Mehrgenerationenspielplatz, der neben dem Seniorenzentrum Borgentreich entsteht, laufen in diesen Tagen auf Hochtouren. Nicht nur Mitarbeiter des städtischen Bauhofes, sondern auch viele freiwillige Helfer, unter ihnen Ortsvorsteher Werner Dürdoth (links), packen tatkräftig mit an. Foto: Silvia Schonheim

„Wetterbedingt sind die Arbeiten mit Verzögerung gestartet“, berichtet Ortsvorsteher Werner Dürdoth. Die vielen Spielgeräte für den neuen Platz seien aber bereits im Herbst 2020 aufgestellt worden, führt Dürdoth aus. Die Pflasterarbeiten übernehmen die ehrenamtlich tätigen „Bürger für Borgen­treich“. Die Bouletten der BSG Borgentreich helfen tatkräftig bei der Errichtung der städtischen Boule-Anlage, die ebenfalls auf dem Gelände ihren Platz findet. Der neue Spielplatz soll voraussichtlich Ende Juli/Anfang August fertig werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!