1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Borgentreich
  6. >
  7. Weiterhin Flüchtlinge aus dem Westbalkan in ZUE

  8. >

Noch sind 34 Asylbewerber mit geringer Bleibeperspektive in Borgentreich untergebracht

Weiterhin Flüchtlinge aus dem Westbalkan in ZUE

Borgentreich (WB). In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) für Flüchtlinge in Borgen­treich ist zeitlich befristet bis Ende Oktober weiterhin eine geringe Zahl Asylsuchender mit geringer Bleibeperspektive, deren Asylantrag im beschleunigten Verfahren abgewickelt wird, untergebracht. Das bestätigte die Bezirksregierung Detmold auf Anfrage.

Ralf Benner

In der ZUE Borgentreich sind bis Ende Oktober weiterhin Asylsuchende aus den Westbalkan-Staaten mit geringer Bleibeperspektive im beschleunigten Verfahren untergebracht. Foto: Ralf Benner

Ursprünglich sollte die Unterbringung von Flüchtlingen aus den Westbalkan-Staaten (Ex-Jugoslawien/Albanien) und Georgien in der ehemaligen Desenbergkaserne zeitlich begrenzt bis Ende August erfolgen. Derzeit leben in der ZUE noch 34 Menschen, deren Asylanträge im beschleunigten Verfahren bearbeitet werden (Stand 18. September 2017).

Keine neuen, zusätzlichen Asylsuchende im beschleunigten Verfahren

»Es werden aber keine neuen, zusätzlichen Asylsuchende im beschleunigten Verfahren mehr aufgenommen«, sagt Peter Westphal, Sprecher der Bezirksregierung. Nach seinen Angaben werden auf Entscheidung des Landes NRW hin neben der ZUE Borgentreich landesweit auch fünf andere Einrichtungen weiterhin für acht Wochen vorübergehend Asylsuchende im beschleunigten Verfahren versorgen und betreuen.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht am Mittwoch, 20. September, im WESTFALEN-BLATT, Lokalausgabe Warburg.

Startseite