1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Am Strand sind noch Plätze frei

  8. >

Kreuzfahrten immer beliebter – Frühbucherrabatte bald nutzen

Am Strand sind noch Plätze frei

Brakel (WB). »Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen«, heißt es – aber bevor es etwas zu erzählen gibt, sollte die Reise erst einmal geplant werden. Wer beim Buchen Geld sparen will, sollte nicht mehr allzu lange warten, raten die heimischen Reisebüros.

Frank Spiegel

Sibylle Leitner, Leiterin des TUI-Reisecenters am Markt in Brakel, empfiehlt Sparfüchsen, sich frühzeitig um den Urlaub zu kümmern. Noch könne man bei vielen Anbietern Frühbucherrabatte in Anspruch nehmen. Foto: Frank Spiegel

»Noch gewähren viele Reiseanbieter Frühbucherrabatte«, weiß Sibylle Leitner, Leiterin des TUI-Reisecenters in Brakel.

Wachsender Beliebtheit erfreuen sich nach ihren Ausführungen Kreuzfahrten. »Die Reedereien reagieren darauf mit neuen Schiffen. Erst am 9. Februar wurde in Lissabon die ›Mein Schiff 2‹ getauft«, berichtet die Fachfrau. Bei Kreuzfahrten gebe es verschiedene Angebotsmodelle. »Wer flexibel ist, kann am meisten sparen«, berichtet Sibylle Leitner.

Manche Ziele schon ausgebucht

Aber nicht nur wegen des Sparens empfiehlt sie, die Urlaubsplanung nicht auf die lange Bank zu schieben. »Gerade für die Ferientermine sind manche Ziele schon ausgebucht«, weiß die 28-Jährige. Dennoch gebe es noch genug freie Plätze am Strand oder wo auch immer der Urlaub verbracht werden soll.

Eine gute Nachricht hat sie für Sonnenhungrige aus dem Kreis Höxter: »Seit Herbst gibt es dank TUI-Fly noch mehr Flüge ab Paderborn nach Spanien, Griechenland und Ägypten.«

Nach Zurückhaltung der Kunden in den vergangenen Jahren wegen der politischen Situation dort gehörten inzwischen auch die Türkei und Tunesien wieder zu den beliebten Urlaubszielen.

Hilfe auch im Notfall

Sie freut sich, dass immer mehr Menschen den Service von Reisebüros zu schätzen wissen. »Das ist sicher auch auf die Airline-Pleiten von zum Beispiel Air-Berlin, Germania, Small-Planet und anderen zurückzuführen«, ist sie überzeugt. »Wer im Netz gebucht hat, hat es deutlich schwieriger zu seinem Recht zu kommen«, berichtet die Büroleiterin. Wer im Reisebüro gebucht habe, könne sich auf den Service dort verlassen.

Startseite
ANZEIGE