1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Attraktivität weiter steigern

  8. >

Wahlkampfteam der CDU Brakel stellt Ziele vor

Attraktivität weiter steigern

Brakel (WB). Infrastruktur stärken, das Klima schützen und die Stadt weiter entwickeln – das sind nur einige Ziele, die das Wahlkampfteam der CDU Brakel jetzt vorgestellt hat.

Das Wahlkampfteam der CDU Brakel hat während einer Pressekonferenz über die Ziele informiert, für die die Christdemokraten aus der Nethestadt stehen. Foto: CDU Brakel

„Die CDU steht für eine verantwortungsvolle und nachhaltige Finanz- und Wirtschaftspolitik. Für Brakel bedeutet dies, dass sich die CDU auch weiterhin für eine Stärkung von Industrie, Handwerk, Handel und Landwirtschaft einsetzt“, kündigte der Vorsitzende Hermann Steinhage an.

Die CDU fördere außerdem den Erhalt und die Weiterentwicklung der guten sozialen und verkehrlichen Infrastruktur. In Brakel arbeite die CDU insbesondere an dem Erhalt der öffentlichen Straßen und Plätze, dem Ausbau des ÖPNV, der Weiterführung und Sicherung sozialer Einrichtungen sowie der Bewältigung der Herausforderungen der digitalen Transformation.

Gute Infrastruktur

„Wir müssen die gute Infrastruktur weiter verbessern, denn dies ist nicht nur ein Wirtschaftsfaktor sondern auch essenziel für die Lebensqualität“, ist Hermann Steinhage überzeugt.

Der CDU Stadtverband Brakel stehe für die Weiterführung eines nachhaltigen und zukunftsweisenden Klimaschutzkonzeptes unter Einbeziehung des Bürgerwaldes, der Waldschule, ökologischer Bildungskonzepte der Brakeler Schulen und mehr.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sei darüber hinaus der Hochwasserschutz.

Die Partei kämpfe auch für den Erhalt einer wohnortnahen hochwertigen medizinischen und pflegerischen Versorgung. Dabei stehe sowohl der ambulante als auch der stationäre Bereich im Fokus.

Bürgermeister Hermann Temme: „Wir wissen wie schwierig die medizinische Versorgung auf dem Land sein kann. Daher arbeiten wir ständig an dem Erhalt einer hohen Versorgungssicherheit.“

Die CDU Brakel stehe auch für die Fortentwicklung von Stadtmarketingmaßnahmen zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt und Bekämpfung von Leerstand. Dies sei die Voraussetzung zur Sicherung und zum Ausbau der hohen Lebensqualität. Viola Wellsow, Kreisvorsitzende der Frauen Union und stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende: „Brakel bietet beste Voraussetzungen und eine hohe Lebensqualität für Einzelhandel, Handwerksbetriebe, Gastronomie und Familien.“

Ehrenamt als Rückgrat

Für die CDU sei das Ehrenamt ein wichtiges Rückgrat der Gesellschaft. Daher unterstütze sie die ehrenamtlich Tätigen und die vielen engagierten Vereine mit ihren Mitgliedern in Brakel. Für Ewald Hanisch, Fraktionsvorsitzender, „ist klar, dass wir nur mit funktionierenden Vereinen den Sport, das soziale Engagement und die Kultur in Brakel auf dem hohen Niveau halten können.“

Zudem schreibe die CDU Bildung ganz groß und unterstütze die Weiterentwicklung des Bildungsstandortes Brakel. Ewald Hanisch: „Jede Investition in Bildung ist nachhaltig und ein kluges Investment.“

Für die CDU sei die Familie ein zentraler Programmpunkt. Dies zeige sich durch den Ausbau von familien- und seniorengerechten Angeboten wie Spielplätze, U3-Betreuung und Barrierefreiheit. Dabei stehe neben einer erstklassigen Betreuung von Kindern und Senioren auch die damit verbundene Chancengleichheit von Frauen und Männern im Zentrum. k Hermann Temme: „Die Wertschätzung der Familie von ganz jung bis ganz alt ist mehr als nur Programm. Es ist auch eine Frage von Werten und Anstand, über die wir uns als Menschen definieren“

Startseite
ANZEIGE