1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Familien feiern mit den Schützen in Bökendorf

  8. >

Gilde ehrt viele Mitglieder

Familien feiern mit den Schützen in Bökendorf

Brakel-Bökendorf

Die Schützengilde Bökendorf hat ihren Familientag gefeiert, der in den beiden  vergangenen Jahren  nicht veranstaltet werden konnte. Zahlreiche Schützen sind daher dieses Jahr für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt worden.

Das neue Königspaar Ulla Grewe und Ulrich Nolte (vorne, Mitte) mit ihrem Hofstaat (von links Mila Bode, Madlin Nolte, Matthias Nolte mit Paulus , Jana Volmer, Janina Gasse, Marco Kral, Nadja und Sebastian Ulrich,   Svenja Müller, Florian Bode, Sabine Gasse, Günter Gasse, Sara Spieker und  Mike Gasse. Foto: Schützengilde Bökendorf

Nach einer kurzen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Benedikt Stöver unterhielt der Musikverein Bökendorf alle Anwesenden. Nach dem Mittagessen wurden die Orden für langjährige Mitglieder der Schützengilde durch den Oberst Mathias Gabsch verliehen. Da Corona-bedingt die Ehrungen in 2020/21 nicht vorgenommen werden konnten, wurden diese an diesem Tag den Mitgliedern überreicht.

Ehrungen 2020

Geehrt wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft Heribert Aufenanger und Helmut Markus. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt : Hans -Reinhold Grewe , Dieter Koßmann und Werner Starke . Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Reinhard Possner geehrt.

Ehrungen 2021

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Walter Wiesenhöfer geehrt. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Karl-Heinz Stöver und Norbert Wiegand geehrt.  Josef Mohrist seit 60 Jahren Mitglied.

Ehrungen 2022

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Ludger Sander geehrt. Für ihre 40-jährige  Mitgliedschaft sind  Joachim Seck und Franz-Josef Steinhage ausgezeichnet worden.    60 Jahre in der Gilde sind Franz-Josef Grewe und Heinz-Josef Meier.

Nicht anwesend waren:  Mario Reineke und Torsten Thiel (25 Jahre), Josef Böddeker, Engelbert Lücke, Rüdiger Lücke, Herbert Wiesenhöfer, Elmar Cordes, Werner Cordes,  Hubertus Inhoffen und Andreas Plückebaum (alle 40 Jahre), Hermann Brenneke, Karl-Josef Seck, Gerhard Stöver, Dieter Koßmann und Dieter Kempel (alle 50 Jahre), Gerhard Grewe, Wilfried Sander, Franz-Josef Gönnewicht und Alois Volmer (alle 60 Jahre) sowie Alfons Malchus und Johannes Seck für 70 Jahre Mitgliedschaft.

Die Geehrten mit dem Vorstand der Bürgerschützengilde Bökendorf. Foto: Bürgerschützengilde Bökendorf

Der Vorstand beglückwünschte alle und bedankte sich   für die langjährige Treue. Nach den Ehrungen wurden die Königspaare inthronisiert. Unter den Klängen des Spielmannszugs Hembsen marschierten die Königspaare in die Halle. Das scheidende Königspaar Gerhard Broer und Nadine Holzhauer-Broer sowie ihr Hofstaat Josef und Annette Erxmeyer, Werner und Ursula Starke, Helmut und Inka Bolte und Heribert und Brigitte Aufenanger sowie der  neuen Königin Ursula Grewe mit ihrem Prinzen Ulrich Nolte. Im neuen Hofstaat sind Sabine Gasse mit ihrem Bruder Günter Gasse, Svenja Müller und Florian Bode, Nadja und Sebastian Ulrich, Janina Gasse und Marco Kral, Sara Spieker und Maik Gasse, Jana Volmer und Matthias Nolte, Madlin Nolte und Hendrik Brockgreitens (nicht anwesend).

Gerhard Broer bedankte sich für die schöne Zeit und das schöne Fest. Danach übergab der Vorsitzende das Mikrofon an die neue Königin  Ursula Grewe, die sich auf das kommende Schützenfest freut, weil ihr Herzenswunsch schon immer war, einmal in Bökendorf Schützenkönigin zu sein. Der Vorstand und alle Besucher ließen das scheidende und das neue Königspaar hochleben und spendeten Applaus. Danach klang das Fest mit Kaffee und Kuchen von der katholischen Frauengemeinschaft aus.

Startseite
ANZEIGE