1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Fördercafé Ehrenamt in Brakel

  8. >

Für Vereine: Chance auf ein Stück vom Kuchen der Fördermittel

Fördercafé Ehrenamt in Brakel

Brakel

Ausflüge organisieren, Feste feiern oder das Vereinsheim renovieren – für viele Vorhaben können Vereine Fördermittel beantragen. Doch wie und wo geht das? Um diese und weitere Fragen in lockerer und geselliger Runde zu beantworten, laden die Geschäftsstelle Ehrenamt des Kreises Höxter und die Katholische Landvolksschule (LVH) Hardehausen ein zum Fördercafé Ehrenamt.

Vereine und Ehrenamtliche, die ein Stück vom Kuchen der Fördermittel haben möchten, sollten sich den 10. September rot im Kalender anstreichen. Dann laden der Kreis Höxter und die Katholische Landvolksschule (LVH) Hardehausen ein zum Fördercafé Ehrenamt in Brakel. Katharina Serinelli, Ehrenamtsmanagerin des Kreises Höxter, freut sich auf hoffentlich viele „hungrige“ Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Foto: Kreis Höxter

Es findet am Samstag, 10. September, im Katholischen Pfarrzentrum in Brakel statt.

„Die Vereine sind eine enorme Bereicherung des öffentlichen Lebens im Kreis Höxter. In unseren Städten und Gemeinden prägen sie mit ihren vielfältigen Angeboten die Gemeinschaft“, erklärt Katharina Serinelli, Ehrenamtsmanagerin des Kreises Höxter.

„Um sie bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen, gibt es viele verschiedene Fördermöglichkeiten – die aber leider nicht jedem Ehrenamtler bekannt sind. Mit unserem Fördercafé Ehrenamt möchten wir das ändern und bei der Beantragung der Fördergelder helfen“, so Bernhard Eder, Leitung des Projekts „Dorfakademie & Dorfcoaching“ von der LVH Hardehausen.

Das Angebot richtet sich insbesondere an ehrenamtlich engagierte Einzelpersonen und gemeinnützige Vereine, die eine Projektidee oder ein Fördervorhaben haben. Anmeldungen für das Café nehmen Katharina Serinelli (Telefon 05271/965-9807, E-Mail an [email protected]) oder Bernhard Eder (Telefon 05642/9853-221, E-Mail [email protected]) bis zum 1. September 2022 entgegen.

Startseite
ANZEIGE