1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Großer Ansturm auf Modellbahn

  8. >

Miniatur-Welt: Hunderte Besucher am neuen Standort in Brakel

Großer Ansturm auf Modellbahn

Brakel (WB/tig). Kleine Bahn, große Fans: Hunderte Besucher hat die Modellbundesbahn Brakel am Samstag angezogen. Viele zeigten sich begeistert vom neuen Standort.

Hier werden Kindheitsträume wahr: Die Modellbundesbahn mit neuem Sitz in Brakel wird von Experten als die »schönste ihrer Art« geadelt. Foto: Timo Gemmeke

Kurz vor Einlass am frühen Vormittag kappten Bürgermeister Hermann Temme, MdL Matthias Goeken sowie Vertreter der »Bad Driburger Eisenbahnfreunde« mit den Museumsleitern Karl Fischer und Norbert Sickmann die symbolische Schleife zur Eröffnung der Halle.

Die Modellbahn am neuen Standort im Rieseler Feld ist mit 1100 Metern Gleis, 80 Loks, 1000 Wagen, 216 Weichen, 83 Signalen und drei Bahnhöfen zwar nicht die größte und umfangreichste ihrer Art. Dennoch wird sie in Fachkreisen häufig zur »schönsten ihrer Art« geadelt. Der Meinung sind auch die »Eisenbahnfreunde«, die den Werdegang der Bahn seit der Anfangszeit in Bad Driburg begleiten. »Dieser Reichtum an Details ist in Deutschland einzigartig«, schwärmt Franz-Josef Babik, seit vielen Jahren Mitglied der »Freunde«.

Neben der großen Eisenbahnbörse, war es am Samstag besonders die Einfahrt der legendären »BR 044 389-5« in den Brakeler Bahnhof, die begeistern konnte – nicht als Modell, sondern in Lebensgröße.

Startseite