1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Brakel
  6. >
  7. Jedes Mitglied erhält ein Grillpaket

  8. >

Brakeler Schützen starten in die etwas andere Schützenfestsaison

Jedes Mitglied erhält ein Grillpaket

Brakel

Üblicherweise beginnen Anfang Mai die ersten Schützenfeste. Leider können die Veranstaltungen derzeit nicht – wie gewohnt – durchgeführt werden. Um trotzdem in die „Schützenfestsaison“ starten zu können, haben die Züge des Bürger-Schützenvereins von 1567 Brakel für ihre Vereinsmitglieder eine Grillpaket-Aktion geplant.

wn

Stellen die Vereinsaktion für den heimischen Grill vor (von links): Alexander Kleinschmidt, Johannes Tobisch, Karl-Heinz Menne und Dirk Wellsow. Foto: Bürger- Schützenverein

„Unser Vereinsleben ist aktuell durch die Corona-Pandemie sehr reglementiert, sodass Veranstaltungen und Feste nicht möglich sind. Wir möchten daher ein wenig Schützenfestatmosphäre in den heimischen Garten bringen“, erklären die vier Zugführer des Bürger-Schützenvereins von 1567 Brakel.

Gemeinsam mit örtlichen Getränke- und Grillpartnern sei ein Paket aus Getränken der Brauerei Rheder sowie Grillwürstchen von „Willi Lange“ und Grillsauce von „Fred & Fred“ zusammengestellt worden.

Alexander Kleinschmidt

Im Aktionszeitraum vom 12. Mai bis 19. Juni können diese Grillpakete durch Einlösung von Gutscheinen bei den Getränkehändlern „Festbewirtung Kunkel“ und „Getränke Hoblitz“ oder beim „Partyservice Willi Lange“ abgeholt werden. „Die Gutscheine hat der Bürger-Schützenverein Brakel bezahlt und an seine Mitglieder verschickt. Wir haben auch bewusst vier Wochen Zeit zum Abholen der Grillpakete gewählt, damit nicht alle Mitglieder mehr oder minder gleichzeitig ihre Pakete abholen und es zu Engpässen kommt, erklärt Alexander Kleinschmidt vom 1. Zug im Gespräch mit dieser Zeitung.

Die vereinsweite Aktion aller Züge darf anschließend gerne in Bildern festgehalten werden. „Wir freuen uns über Fotos beim Grillen in den sozialen Medien und unserer Vereinsseite bei Facebook“, betont der Zugführer des 2. Zuges, Dirk Wellsow, und ergänzt: „Viele Einzelbeiträge können so zu einer Gemeinschaftsaktion werden“.

Die Veranstaltungsabsagen sind derzeit unumgänglich. Mit den Grillpaketen möchte der Bürger-Schützenverein den rund 1000 Vereinsmitgliedern aber eine Corona-konforme Aktion bieten, um es sich im eigenen Garten oder dem Balkon gemütlich zu machen. „Wir sind weiterhin für unsere Mitglieder da“, sind sich die Zugführungen einig.

„Zugleich werden Aktionspartner unterstützt, die uns auch im gesamten Vereinsleben und bei Veranstaltungen begleiten. Diese Zusammenarbeit soll auch in Corona-Zeiten fortbestehen“, sagt Alexander Kleinschmidt.

Damit weiterhin zeitnah auf Aktionen, virtuelle Treffen und Veranstaltungen aufmerksam gemacht werden kann, wurden die Vereinsmitglieder mit dem Anschreiben zum Grillpaket um Mitteilung ihrer E-Mail- Adressen gebeten. So soll für die Zukunft auch ein umfangreicher Austausch über digitale Kanäle ermöglicht werden.

Denn für den Vorstand des Bürger-Schützenvereins von 1567 Brakel steht fest, dass nach der Pflanzaktion im Brakeler Bürgerwald (das WB berichtete) und dem Grillpaket über das gesamte Jahr 2021 weitere Aktivitäten gegen den „Corona-Frust“ folgen sollen.

Startseite